Beiträge von stjärnfall

    Boah, was für ein Ende? Warum haben wir Talus jetzt schon gelesen? Ich habe Talus 2 ja bereits signiert vorbestellt, aber das dauert noch so lange.

    Ist Lu wirklich tot? Das kann sie doch nicht machen!

    Und puh, ich fand ja schon die Erfüllung des Herzenswunsches gefährlich. Aber wenn dann auch noch die größte Furcht sich erfüllt? Ich trage meinen Talus wohl besser weiter als Kette und Würfel nicht damit.

    Ja jetzt weiß es wirklich spannend. Es ist einiges los und die Wege der einzelnen Protagonisten verbinden sich immer mehr.

    Wer ist bei Erin eingebrochen? Wer ist ihr auf der Spur?

    Wenn Lu das opfern muss, was sie liebt, heißt das, sie muss Jessica opfern? Zumindest Jessica scheint das zu glauben.

    Erin in der Unterwelt kann nur chaotisch enden. Ob sie dort unten auf Kaito trifft? Oder kämpft sie sich wirklich alleine durch?

    Mit Lu werde ich auch nicht so richtig warm. Aber sie ist mir schon sympathischer als am Anfang.

    Kaito dagegen finde ich toll.


    Dieser Abschnitt hat mehr über Talus erklärt. Endlich verstehe ich, was der Talus Würfel, den ich trage, ist.


    Spannend, ein Artefakt, das den Herzenswunsch erfüllt. Ich könnte spontan gar nicht sagen, was mein Herzenswunsch ist. Und ob die Erfüllung wirklich glücklich machen würde.

    Außerdem hat Kaito recht, es ist gefährlich. Nicht jeder hat gute Herzenswünsche.


    Ich bin wirklich gespannt, was noch alles passieren wird. Und was dann in Band 2 passiert.


    Aber ich mag die Welt, in der Talus spielt. Und würde gerne mal eine Geistertour in Edinburgh mitmachen.

    Ich habe gerade den ersten Abschnitt beendet.

    Zuerst muss ich sagen, ich liebe es, dass es kurze Kapitel sind, die man gut zwischendurch lesen kann.

    Die Geschichte mag ich bisher auch sehr gerne, auch wenn man ja noch sehr mit dem Kennenlernen der einzelnen Figuren beschäftigt ist.

    Am liebsten mag ich bisher Erin. Vermutlich, weil man mit ihr am einfachsten mitfühlen kann, ist sie doch ein Mädchen von nebenan, aufgewachsen ohne Magie.

    Den Prolog über sie zu lesen war für mich seltsam, aber das liegt daran, dass ich den fast mitsprechen kann, weil ich ihn unzählige male sowohl in den Twitch-Streams von Liza als auch in denen von Paul gehört habe. Ich hatte kurz überlegt, ihn komplett zu überspringen, habe ihn dann aber doch gelesen.

    Die Gruseltouren finde ich spannend. Und ich bin neugierig auf die Rolle von Leo.


    Lu ist mir noch nicht so sympathisch, mal abwarten.


    Noah dagegen mag ich irgendwie.


    Ich bin wirklich gespannt, wie sich alles entwickeln wird, worum es eigentlich geht in dem Buch bzw den beiden Büchern.

    Ich habe wieder mit meiner 82jährigen Nachbarin und einer Flasche Sekt Lets dance geschaut.

    Gerevhterweise hätte Jan Hofer gehen müssen. Oder vielleicht Kai Ebel. Aber gerecht geht es da ja nie zu. Und Jan Hofer ist auch einfach mega sympathisch.

    Leyla: Es sind mir noch zu viele, ich blicke noch nicht durch. Soulin find ich super hübsch und begabt und bewundere sie für alles, was sie schon geschafft hat. Sie ist aber extrem anstrengend. Ganz schlimm finde ich Liliana.

    Romina mag ich auch und auch ihre Haarfarbe, ich frage mich nur, warum sie direkt nach dem Umstyling einen Ansatz hatte?

    Alex mag ich dann noch sehr gerne.

    Wenn es nach der Leistung geht sehe ich bisher aber wirklich Soulin vorne.

    Ich schaue aktuell Gntm und Let's dance. Letzteres vor allem, weil meine Nachbarin es schaut. Ich werde gleich also zu ihr gehen und sie besuchen.

    DSDS schaue ich manchmal, aber da gewinnt aktuell Beauty and the Bard auf Twitch, die machen eh bessere Musik.

    Dass DSDS ohne Bohlen funktionieren wird glaube ich nicht.

    Ich bin jetzt auch durch. Ich schließe mich euch an, das fehlende Drama fand ich sehr angenehm.

    Mit Felke ging mir auch alles zu schnell. Aber schön, dass es so mit Ayk und Jana klappt.

    Am Ende habe ich mich gefragt, ob die Freundin vom Bruder schwanger ist. Sie will ja nur Orangensaft. Aber ich bin sicher, wir begegnen den Figuren allen noch einmal zumindest am Rande weiterer Bücher. Das mag ich auch so an den Büchern.

    Und ich probiere es jetzt mit einer Bernsteinkette gegen Heuschnupfen. Kann ja nicht schaden.

    Ich hänge total hinterher. Aber jetzt habe ich Abschnitt 2 auch endlich beendet. Es liegt auch nicht an Buch, dass ich nicht voran kam, sondern ich hatte einfach keinen Kopf zum Lesen. Aber jetzt ist ja Urlaub und was ist da besser als sich and Meer träumen?

    Wie ihr mag ich das unaufgeregte des Buches. Sympathische Protagonisten ohne viel Drama.

    Und ich mag auch so Duft Kerzen haben. Und Ölmischungen gegen Beschwerden!

    So ich bin auch durch mit dem ersten Abschnitt.

    Ich habe ja alle St. Peter Romane von Tanja Janz gelesen und finde es einfach toll, dass man immer wieder auf bekannte Gesichter trifft!


    Die Hauptfiguren dieses Buches sind ja auch als sehr sympathisch.


    Der Prolog irritiert mich auch noch. Aber der wird sicher noch erklärt. Bis dahin gebe ich mich einfach der wohlige Stimmung hin, die das Buch bei mir erzeugt.