Beiträge von Lilian

    Zitat

    Ich bin fertig und es ist echt schade, das es schon vorbei ist, den zweiten Band muss ich auf jeden Fall lesen.

    Nero und Aria sind sich ja dann doch noch etwas näher gekommen, auch wenn es eigentlich erstmal nur war um die anderen zu überzeugen, das sie ein Liebespaar sind und weil Nero halt auch so ohne Sauerstoffflasche unter Wasser atmen kann.


    Ich bin jetzt auch durch, aber so richtig vom Hocker gehauen hat es mich nicht. Da hatte ich wohl einfach zu viel erwartet. Es war nett, aber nicht mehr und mir gefiel nicht alles. Ich bin noch nicht sicher ob ich weiter lesen werde.


    Zitat

    Das er sich dann erstmal geopfert hat fand ich irgendwie unnötig, denn so gesehen, hat es das Unvermeidliche ja nur hinausgezögert. Aber er will anscheinend unbedingt sein Abenteuer erleben und denkt, das es so richtig wäre, aber das glaube ich irgendwie nicht. Ich denke an Arias Seite ist er viel besser aufgehoben, wei die Beiden sich dann ergänzen können.


    das fand ich auch blöd gemacht. Das hätten sie auch zusammen rausfinden können.


    Zitat

    Das Arcana Arias Mutter getötet hat ist natürlich jetzt richtig traurig, ich hatte ja noch irgendwie gehofft, das sie nur gefangen gehalten wird. Oder Arcana lügt, aber das würde ja dann nicht zum Rest passen, also Arias Mutter hätte entweder ihren Thron ablehnen oder sterben müssen und wenn sie wirklich nicht verzichtet hat, dann bleibt ja nur die andere Option.


    hatte ich auch gehofft. Ich find dieses ganze System sowieso schon nicht so toll.


    Zitat

    Das es einen Verräter gibt unter den Rebellen habe ich mir schon gedacht, aber ich weiß nicht wer es sein könnte, ich hatte ja auch schon Toja in Verdacht, aber er hat dann natürlich gut geholfen, wobei das auch nur einen Trick gewesen sein könnte. Ist halt auch etwas schwer, da man die anderen jetzt nicht so wirklich kennengelernt hat und es wäre schon schade, wenn Niara oder Elara es wären.


    Aktuell tippe ich auf Rosa. Sonst fällt mir keiner ein. Toja hatte ich auch ganz kurz in Verdacht, aber das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Das stimmt. Die anderen bleiben sehr blass und man weiß nicht wirklich was über sie und ihr Leben.


    Zitat

    Die Fähigkeiten, die Aria hat sind natürlich klasse, aber ein wenig mehr Übung kann sicher nicht schaden. Es ist halt auch nicht gerade förderlich, wenn sie dadurch so viel Ernergie verliert und dann ohnmächtig wird. Jetzt war Nero an ihrer Seite, aber was ist, wenn sie man alleine sein sollte?


    das stimmt. Das hätte auch anders ausgehen können.


    Acana find ich schrecklich. Ehrlich gesagt kann ich mit ihr gar nichts anfangen.


    Am liebsten mag ich aber immer noch Nero. Allerdings finde ich man hätte mehr aus der Geschichte raus holen können

    Jetzt ist also doch aria die Erbin. Das war ja doch recht eindeutig



    Für mich sind es jetzt 3,5/5 Punkte. Wie gesagt. Nett, aber vom Hocker gehauen hat es mich nicht.

    Zitat

    Ich denke ja, das Aria die Erbin des Throns ist oder vielleicht ihre Mutter. Eventuell ist sie aber auch schon tot, von Arcana beseitigt. Oder sie wird noch gefangen gehalten.


    Denke ich auch. Dass ihre Mutter tot ist kann ich mir gar nicht so vorstellen. Ich könnte mir eher vorstellen Aria findet sie. Natürlich ist es möglich, aber das wäre doch etwas langweilig, oder?


    Zitat

    Die Erzählungen von Niara klingen jedenfalls nicht gut und das Aria und Nero jetzt beide dort unten sind ist natürlich gefährlich. Vor allem wenn Aria wirklich die Erbin sein sollte, dann kommt sie ja nun quasi freiwillig und ohne Plan zu Arcana.


    Ja, find ich auch. Ich hatte schon überlegt ob die Erbin sonst vielleicht Pam wäre. Also wenn es nicht Aria oder ihre Mutter sein würde. Jemand anderes würde mir nämlich sonst nicht einfallen.


    Zitat

    Das mit den Märchenkindern finde ich auf jeden Fall spannend, auch wenn das mit diesem unbändigem Verlangen sein eigenes Abenteuer zu erleben ja schon heftig ist, man hat ja nicht so wirklich die Wahl, wenn das tatsächlich so extrem an einem zerrt.


    das find ich auch spannend. Ehrlich gesagt hätte ich es auch interessant gefunden, wenn sie die anderen Märchenkinder mit eingebunden hätte. Ein bisschen wie in Once upon a time. Ich find das mit dem Abenteuer zu erleben schon interessant. Das stimmt schon und man muss da dann schon was für übrig haben, aber es ist mal was anderes.


    Zitat

    Das Nero mitgekommen ist finde ich ja klasse, aber es ist natürlich auch nochmal extra gefährlich für ihn, weil er nicht unter Wasser atmen kann. Man hat es ja gerade schon gemerkt, wäre Aria nicht dabei gewesen dann wäre es wohl nicht so glimpflich für ihn ausgegangen.


    ja, stimmt. Ich auch. Auch dass er so beharrt hat mitzukommen. Wie gesagt. Ich mag ihn sowieso sehr gerne. Auch wenn man mehr aus ihm hätte rausholen können. Aber hier fand ich auch Aria mal ganz gut. Wie sie sich für ihn einsetzte und so. Ihren Umgang mag ich jetzt lieber.


    Zitat

    Ich habe übrigens auch schon überlegt, ob Arias Vater von ihrer Mutter Anweisungen bekommen hat. Vielleicht wollte sie nicht, das ihre Tochter in die ganze Sache mit hineingezogen wird. Mal sehen wie es weiter geht.


    das hab ich auch schon überlegt und kann durchaus sein, aber dennoch hätte sich ihr Vater anders verhalten können. Er scheint ja überhaupt kein Interesse an Arias Leben zu haben. Hauptsache sie geht nicht ins Meer. Das ist alles was ihn zu interessieren scheint.

    Zitat

    Also, ich würde Arias Vater auch die Meinung geigen, er hört ja nicht mal zu, wenn Aria es auf vernünftige Weise probiert, er hat nur mal hingehört, als sie etwas bestimmter wurde, aber dann ist sie ja abgehauen. Es geht halt nicht immer ruhig.


    arias Vater ist echt komisch. Das stimmt. Ich find das Verhältnis ja eher traurig.


    Zitat

    Prüde finde ich Aria jetzt nicht, es ist halt schon etwas seltsam, wenn man da plötzlich unten ohne ist und ein Junge, den man gerade mal ein paar Tage kennt, einen so sieht., Sie war ja jetzt auch nicht gerade am stehen, sondern saß da schon etwas breitbeinig.


    hm. na ja. Ich find solche Szenen einfach unnötig. Dann lieber ganz weg lassen. Später kann ich sie verstehen wo es um das Meerjungfrauding geht. Aber hier war im Prinzip kaum was dabei. Denn sie zieht sich ja auch am offenen Strand um. Da kann theoretisch auch mal zufällig wer vorbei sehen und ich fand Nero jetzt nie aufdringlich.


    Zitat

    Wie gesagt, das sie Nero manchmal so blöd anmacht gefällt mir auch nicht, aber es ist jetzt nicht so schlimm, das es mich total nervt, es ist ja auch nicht immer. Sie ist ihm ja auch dankbar.


    Ich fand es schon blöd. Sie hätte gar nicht pampen müssen. Sie war von vornherein so "abgeneigt" von ihm. Das ist ein bisschen das falsche Wort, aber was anderes fällt mir nicht ein. Sie hatte einfach von Anfang an so eine negative Einstellung zu ihm und hat ihm nie eine Chance gegeben.


    Zitat

    Schade, das Dir die Geschichte nicht so zusagt, ich habe das Buch heute beendet, weil es mir wirklich gut gefallen hat. Es ist jetzt kein 5 Sterne Buch gewesen für mich, aber nah dran


    Ich werde nicht richtig warm damit. Vielleicht, wenn ich nicht vorher Outlander gelesen hätte. Ich find es ganz nett, aber es haut mich halt nicht vom Hocker. Ich mag diese negative Einstellung einfach nicht und diese Meinung vorweg ohne jemanden zu kennen. Im Gegensatz zu Outlander wirkt es besonderes am Anfang recht oberflächlich. Außerdem war ich halt auch nicht ganz dabei, da ich mich oft nicht so konzentrieren konnte, wegen der letzten Woche. Das kam noch dazu.

    Den ersten Abschnitt habe ich nun durch und ich finde es bisher echt gut, es macht Spaß zu lesen.


    ich bin noch zwiegespalten. Weiß noch nicht ganz was ich davon halten soll. Konnte mich aber auch nicht immer so konzentrieren wie ich wollte.


    Zitat

    Arias Vater mag ich allerdings nicht, auch wenn ich mir vorstellen könnte, das er sogar mehr weiß und deswegen so darauf beharrt, das sie nicht in die Nähe des Strandes soll. Eventuell hat er vor zehn Jahren gesehen, das sie einen Meerjungfrauenschwanz bekommt und will nicht, das ihr das vor anderen Menschen passiert, weil das würde ja sicher nicht so gut ausgehen. Ich muss da gerade an den Film „Splash“ denken. Wenn er es aber weiß dann hätte er ihr es aber sagen müssen, diese Heimlichtuerei finde ich immer so unnötig. Und Arias Mutter müsste dann doch auch eine Meerjungfrau sein, das würde auch erklären wieso sie nie ins Wasser gegangen ist, sich aber halt gerne am Strand aufgehalten hat.


    Ich denke auch, dass er mehr weiß. Das wurde ja schon angedeutet, dass ihre Mutter eine ist. Oder hab ich zu weit gelesen? Uff. Jedenfalls denke ich er wird davon gewusst haben. Dass er ihr so demonstrativ nichts davon sagt find ich auch nicht gut.


    Zitat

    Pamela finde ich auch toll, wie sie zu Arias Vater gehen wollte um ihm die Meinung zu sagen fand ich echt mutig von ihr. Schade, das Aria das nicht wollte, ich hätte es zu gerne erlebt. Ich glaube, sie kann sich gut durchsetzen. Ich bin gespannt wie sie auf Arias Geheimnis reagiert.


    Ich find Pam ganz okay. Allerdings fand ich dieses Meinung geigen eher nervig. Wenn man es ruhig macht okay, aber es klang nicht so als würde sie das so machen.


    Zitat

    Aria finde ich auch ok, sie ist nur nicht sehr durchsetzungsfähig was ihren Vater angeht. Und Nero muss sie dann nicht als Ausgleich manchmal anpampen. Auch wenn er ab und zu wirklich etwas seltsam sein kann, aber er hat ihr die Wahrheit gesagt und auch gezeigt und das ist ja schon einiges wert.


    Ehrlich gesagt weiß ich noch nicht was ich von ihr halten soll. Ich find genau dieses anpampen ziemlich nervig. Das stört mich gewaltig, denn Nero mag ich eigentlich gerne. Er hat bisher gar nichts schlimmes gemacht und sie ist ständig nur abweisend zu ihm oder total prüde. Was soll das? Er wollte ihr doch nur helfen. Das war nett. Aber sie scheint ja allgemein nichts für Jungs übrig zu haben. Ich würde nicht sagen sie ist andersweitig interessiert, sondern sie hat ja gar kein Interesse in der Richtung. Eine ihrer ersten Aussagen war ja, dass sie auf den Prinzen gut verzichten kann. Das fand ich schon nervig. Das könnte schön romantisch sein, aber diese Richtung gefällt mir nicht. Mit ihrem Vater geb ich dir recht.


    Zitat

    Ich nehme mal an, das Aria noch Verwandte im Meer hat, eventuell ist ja auch ihre Mutter dort. Man weiß ja nicht, wohin sie verschwunden ist.


    Das mit ihrer Mutter denke ich auch. Ich denke, dass sie im Meer ist und Aria sie finden wird.


    Zitat

    Ich freue mich jedenfalls schon aufs weiterlesen


    Ich nicht wirklich. Ich find das Meerfeeling toll und das mit der Meerjungfrau interessant, aber aus den Charakteren hätte man viel mehr machen können. Gerade mit Aria werde ich gar nicht warm. Und da Nero immer nur runtergemacht wird und gar nicht richtig wahr genommen wird kommt er leider auch nicht so zur Geltung. Aber schön, dass es dir gefällt.