Kagawa, Julie - Plötzlich Fee 4 Frühlingsnacht


  • Autor: Julie Kagawa
    Titel: Plötzlich Fee 4 Frühlingsnacht
    Originaltitel: Iron Knight
    Verlag: Heyne Verlag
    Serie: Plötzlich Fee
    Erschienen: August 2012
    ISBN 10: 3453267273
    ISBN 13: 978-3839001264
    Seiten: 512
    Einband: Fester Einband
    Empfohlenes Alter: ab 14 Jahre
    Preis: 16,99 €


    Eigene Zusammenfassung


    Ash sucht einen Weg um mit Meghan für immer zusammen zu sein. Puck begleitet ihn auf seiner Reise. Gemeinsam erleben sie einige Abenteuer. Wird Ash eine Lösung finden?


    Meine Meinujng


    Dies ist der letzte Teil der Reihe.


    Für mich ist es auch der beste Teil der Reihe. Ich muss sagen die Autorin konnte die ganze Reihe über ihr Niveau halten. Die meisten Reihen find ich mit der Zeit zum Ende hin schlechter. Aber diesen Teil fand ich wie gesagt sogar noch besser als die anderen.


    Schön find ich, dass dieser Teil von Ashs Seite aus erzählt wird. Ich fand Ash schon immer faszinierend.


    Die Kreativität der Autorin kennt keine Grenzen. Auf Ashs Reise geschieht so viel und es kommen immer neue Ideen hinzu. Ash geht bis ans Ende seiner Kräfte. Ich mag ihn total gern.


    Das Puck auch wieder mit von der Partie ist hat mir am besten gefallen. Die "Zankerei" zwischen Puck und Ash ist zwar einerseits traurig, andererseits aber auch immer zu genial. Ich liebe den Spitznamen "Eisbubi". Natürlich darf auch Grim nicht fehlen. Was wäre das Buch ohne diese Katze?


    Das Ende war total schön und ich war total zufrieden damit, aber teilweise auch traurig. Schön fand ich aber auch, dass man einen Einblick in die Zukunft der Hauptcharaktere bekommt.


    Die Cover von Plötzlich Fee sind sich sehr ähnlich, aber immer wieder wunderschön. Die Farben harmonieren super mit dem Rest.


    Veröffentlicht: 16.01.13
    Originalrezi: 2012