Collins, Suzanne

  • Suzanne Collins


    (* 10. August 1962 in New Jersey) ist eine US-amerikanische Autorin von Cartoons sowie von Kinder- und Jugendliteratur.


    Suzanne Collins' Karriere begann 1991 als Autorin für das amerikanische Kinderfernsehen, unter anderem für Nickelodeon. Sie wurde vom amerikanischen Kinderbuchautor James Proimos inspiriert, selbst Kinderbücher zu schreiben.


    Zu ihrem ersten Buch Gregor und die graue Prophezeiung wurde sie durch die Geschichte von Alice im Wunderland angeregt. Der 2003 veröffentlichte erste Band einer fünfteiligen Abenteuerreihe wurde zu einem internationalen Bestseller. Das Buch handelt von Gregor und seiner kleinen Schwester Boots, die in das sogenannte Unterland gelangen.


    Im September 2008 veröffentlichte Scholastic Press The Hunger Games, das erste Buch einer neuen Trilogie von Collins. 2009 erschien das Buch in deutscher Sprache unter dem Titel Die Tribute von Panem, Tödliche Spiele und erwies sich als Erfolg. Die Geschichte wurde teilweise von der griechischen Mythologie und angeblich von der Karriere ihres Vaters bei der United States Air Force inspiriert, die ihr ein besseres Verständnis von Hunger und Armut und den Auswirkungen des Krieges gab. Die Autorin wird jedoch scharf wegen der eklatanten Ähnlichkeit der Geschichte, die bis zum Plagiatsvorwurf reichen, zur japanischen Novelle Battle Royale und Stephen Kings The Running Man kritisiert. Das Buch wurde millionenfach verkauft. Im Zentrum der Handlung steht die 16-jährige Katniss, die in eine Arena geschickt wird. Collins wurde vom Time Magazine auf die Liste der 100 einflussreichsten Menschen des Jahres 2010 gewählt. Die Autorin wirkte auch am Drehbuch der Verfilmung des ersten Teils von ihrem Werk Die Tribute von Panem mit. Die Bücher verkauften sich über 50 Millionen mal.


    Heute lebt Suzanne Collins in Connecticut mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern.

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59: