Gentry, Amy: Good as Gone

  • Huhu Dine,
    ich hab jetzt deine Rezension dazu gelesen.
    Ich fand ja die Geschichte richtig toll, das Einzige, was ich nicht so gut fand war, dass alle Protagonisten so gefühlskalt rüber gekommen sind

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59: Seite 174/336

  • Bei mir is es jetzt schon ne Weile her, aber was mir derart auf den Senkel ging, waren die ganzen Namen für mich einfach verwirrend und ich brauchte ziemlich lang, bis ich begriff, was dahinter steckte... :whistling:

  • Theoretisch müsste man jetzt nochmal von hinten anfangen und Julies Geschichte nachlesen. Im Buch wurde ja eigentlich ihre Geschichte vom jüngsten Ereignis bis zur Entführung geschrieben

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59: Seite 174/336

  • Naja, sollte ja sicher auch verwirren und den Eindruck erwecken, dass Julie gar nicht Julie ist.
    Sie tauchte überall mit anderen Namen auf, ich dachte anfangs auch, dass es nicht wirklich Julie ist, da sie ja auch sonst nicht durch die Gegend getingelt wäre, sondern nach Hause gegangen wäre. Das ist so ein teil im Buch, den ich bis zum Schluss nicht verstanden habe: wieso ist sie nicht nach Hause gegangen???


    Als dann diese Kinderleiche gefunden wurde, mit dem Schlafanzug Oberteil von Julie, war ich mir fast sicher, dass die angebliche Julie eine andere ist

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59: Seite 174/336