6. Abschnitt: Kapitel 51 - Ende


  • Zitat

    Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
    Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
    Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt ...

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59:

  • Was für ein Ende!!


    Und wieder mal hätte ich nicht unbedingt gedacht, dass es so kommen wird, obwohl der Verdacht bei mir mal da war.


    Will noch nicht zu viel verraten und bin gespannt was du dazu meinst!!



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    "Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)


    :lesen-buch35:


    Ganz viele liebe Grüße


    MANU


    Lese ich gerade:

  • Ich bin ebenfalls durch und mir hat es gut gefallen wieder. Ich liebe die Fitzek Bücher einfach - weil es doch immer anders kommt, als gedacht.... Also war es doch Konrad - irgendwie dachte ich es mir schon mal ... aber dann auch wieso eigentlich er? Hat sich ja alles super aufgeklärt und ich bin sehr zufrieden mit dem Ende.

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59:

  • Genau so ist es mir auch gegangen.


    Zwischendurch dachte ich mal an ihn, hab das aber ganz schnell auch wieder verworfen.


    Dafür, dass ich es anfangs etwas lasch fand, hat es mir dann doch richtig gut gefallen. Am Buch war auch irgendwie Klebstoff dran! Konnte es nicht mehr aus der Hand legen!!



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    "Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)


    :lesen-buch35:


    Ganz viele liebe Grüße


    MANU


    Lese ich gerade:

  • Ja, ging mir auch so - ich freue mich jetzt schon mal auf Noah - muss nur noch flott ein Rezie-Exemplar dazwischen schieben!


    Am 14. März erscheint übrigens schon wieder ein neuer Fitzek:




    Der klingt auch schon wieder so toll!!!!
    Wollen wir uns den vormerken????

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59:

  • Jaaaaaaa auf jeden Fall landet der in meinem Bücherregal!


    Gerne können wir ihn auch wieder zusammen lesen!!



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    "Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)


    :lesen-buch35:


    Ganz viele liebe Grüße


    MANU


    Lese ich gerade: