Der Duft der Wildrose: Seite 323 - Ende


  • Zitat

    Als ihre Tante Birdie sie um sofortiges Kommen bittet, macht sich die junge Caitlin Turner auf den Weg in das hübsche walisische Küstenstädtchen Portmeirion. Dort führt Birdie einen kleinen Porzellanladen, den Cait hüten soll, während sich ihre Tante einer Operation unterzieht. Kurz bevor Birdie ins Krankenhaus geht, deutet sie Cait an, in ihrer Familie gebe es ein dunkles Geheimnis – mehr verrät sie nicht. Dann lernt Cait den wortkargen Ranger Jake kennen – und schon bald kommen sich beide einander näher. Doch Jake ist einem Verbrechen im Snowdonia Nationalpark auf der Spur, und die Ereignisse drohen sich zu überstürzen...


    Quelle: Amazon.de

  • Es waren also Caleb und Sean.
    Wie gut, dass Benji wieder umgekehrt ist, sonst wäre es für Jake nicht so gut ausgegangen. Seinen Bruder mag ich ja total gerne, von dem hätte ich gerne mehr gelesen.
    Du hattest recht, Deanna, Cait ist Olivers Tochter und ich fand es sehr schön, wie er sich darüber gefreut hat. Jetzt im Alter finde ich ihn direkt sympathisch, er war halt als junger Mann ein Lebemann und konnte nicht treu sein.
    Aber das hat Cait jetzt gebraucht um endlich einzusehen, dass sie an nichts Schuld hat und jetzt kann sie ihre Liebe mit Jake bestimmt genießen.


    Birdie geht es auch wieder gut und jetzt erst recht, nachdem sie sich alles von der Seele geredet hat.


    Schön, dass Jake die Farm gekauft hat und eine Eulenauffangstation im Schuppen macht. Ich finde Schleiereulen ja auch wunderschön. Eulen überhaupt. :)


    LG Karin

  • Caleb ist ja wirklich skrupellos gewesen und wie Du bin ich froh, das Benji doch noch gekommen ist um Jake zu helfen. Allerdings fand ich Cait ja echt schwach, Jake hätte sie in dem Moment so gut gebrauchen können, aber sie haut lieber ab, weil ihr das alles wieder mal zu viel wird. Und sie hat am Ende auch nicht gesagt, da sie ihn liebt, das kam nur von ihm, echt schade.


    Das es Birdie wieder gut geht freut mich auch und das sie wohl mit Madoc nun doch noch einen Partner gefunden hat :) Was ich noch schade fand war, das man von Lukas gar nichts mehr gelesen hat. Was ist aus ihm geworden, wie hat er den Tod seines Bruders verkraftet, hat er sich bei Cait und Jessica mal gemeldet oder hat er sie auch gemieden?!


    Das Jake eine Eulenauffangstation gebaut hat fand ich auch toll, Eulen sind wirklich schöne und edle Tiere :)


    Das Birdie übrigens immer noch Anne verteidigt hat habe ich nicht verstanden, sie hat ja nun wirklich viel Mist gemacht, Oliver hat es ja auch direkt gesagt, das sie öfters Depressionen hatte. Da hätte sie vielleicht mal Hilfe gebraucht, aber Birdie hat ihr ja eigentlich immer das Gefühl gegeben, das sie alles machen kann ohne mit Konsequenzen zu rechnen und das war überhaupt nicht gut. Man hätte ihr auch mal Grenzen aufzeigen müssen.

  • Ich kann Deinen Beitrag nur voll und ganz unterschreiben, Deanna.


    Ich mochte Cait wirklich, aber ihre doch ziemlich unsensible Art Jake gegenüber, hat mir auch nicht gefallen. Es ist ja zum Schluß wirklich alles geklärt worden, sie muß nun keine Schuldgefühle mehr haben. Was hemmt sie dann immer noch, sich voll auf Jake einzulassen? Normalerweise wäre es ein 5 Sterne Buch für mich, aber ich gebe nur 4, weil wie gesagt, das hinhalten von Jake hat mich schon sehr gestört.


    Bei Lukas gehts mir wie bei Benji, von den beiden hätte ich so gerne mehr gelesen. Das waren total nette und interessante Charaktere.


    Anne war je ein Sonderfall. Durch ihre Schönheit sind ihr alle zu Füßen gelegen und dadurch hatte sie nie gemerkt, dass sie mit ihrer Art auch viele Gefühle verletzt hat.
    Birdie verteidigt ja auch Jessica ständig. Cait hat ja oft Andeutungen gemacht, Jessi könnte schon wenn sie wollte. Aber anscheinend sieht Birdie sie genauso wie Anne.


    LG Karin

  • Ja, ich gebe auch nur 4 Sterne bzw. 8 Punkte, da ich Cait zum Ende hin nicht sehr einfühlsam fand, dabei war Jake immer für sie da, aber dann wird er verletzt und sie interessiert es nicht wirklich und haut ab. Außerdem fehlte mir halt die Info was Lukas nun macht, ansonsten wurden ja auch alle erwähnt und wie es mit ihnen weiter gegangen ist.


    Nur das Schönheit halt irgendwann vergeht und das auch nicht über alles hinweg helfen kann. Außerdem waren die Eltern von Birdie und Anne ja irgendwann auch total enttäuscht von Anne, aber anstatt da mal nachzuhaken ist der Kontakt noch weniger geworden. Und auch Oliver hätte da sicher auf sie einwirken können, wenn die beiden sich nicht immer so hochgeschaukelt hätten.