Feuer und Stein: 8. Abschnitt Kapitel 23 - 24


  • buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59:

  • Na super, jetzt ist Claire bei Geillis und der Mob kommt, das kann ja nichts gutes heißen, wahrscheinlich hat Laoghaire das irgendwie eingefädelt und Peter hat doch sicher auch seinen Teil dazu beigetragen. Das Jamie nun weg ist ist natürlich nicht gut, aber darauf wurde wahrscheinlich gewartet, denn wenn er an Claires Seite wäre dann würde ihr ja sicher nichts passieren, zumindest nicht dort bei Colum und im Dorf.


    Alec mag ich übrigens noch ganz gerne, er scheint ja auch Jamie sehr gerne zu mögen und Claire ebenfalls. Außerdem fand ich das Gespräch zwischen ihm und Claire echt schön und er war ja auch ziemlich ehrlich zu ihr und hat sie sogar vor Colum gewarnt.


    Das Baby tat mir echt leid, das war doch kein Wechselbalg, aber wie soll man gegen so einen (Aber)Glauben schon ankommen?!

  • War ja irgendwie zu erwarten!
    Ja, ich denke auch, dass da Laoghaire ihre Finger im Spiel hatte. Sie wird wohl auch diese Blüten bei Claire ins Bett gelegt haben
    Nun kommt der Mob und sie werden Geillis wohl als Hexe festnehmen, denn jetzt wo ihr Mann nicht mehr da ist.
    hat sie niemanden mehr, der sie beschützt. Und wie praktisch auch, dass gerade Jamie nicht da ist und Claire beschützen kann....tztztz


    Das mit dem Baby ist allerdings ein Ding, dieser Aberglauben ist doch echt gruselig.
    Kann ich mir gut vorstellen, dass es Claire nicht einfach so fertig bringt, das Kind da liegen zu lassen.


    Aber was war das eigentlich für eine Beschwörung, die Geillis da an Claire vorgenommen hat? Wollte sie wirklich spionieren?


    Jetzt geht es hier mit der Serie dann doch ganz schön auseinander.
    Hier im Buch glaubt Claire, aufgrund des Gesprächs Colum und Duncan, dass Laoghaire von Dougal schwanger ist.
    In der Serie hatte sie Geillis runden Bauch gesehen und sie hat ihr dann auch verraten, dass sie schwanger vo Dougal ist.
    Ich denke mal, hier im Buch hat ihr Mann sie beim Umkleiden mit dem dicken Bauch gesehen und war deswegen so erschüttert.
    Außerdem wußte Claire bereits als der Mann starb, dass Geillis ihn höchstwahrscheinlich vergiftet hat,
    das wird hier noch nicht wirklich so erwähnt. Aber das würde auch Sinn machen, wenn er bemerkt hat, dass sie von einem anderen schwanger ist.

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59:

  • Die Beschwörung, bzw. dieses Rauchwerk was Geillis da angezündet hat war sicher sowas wie der erste Lügendetektor. Einige Kräuter sorgen wahrscheinlich dafür, das man nicht mehr so sehr aufpaßt was man sagt und dann einfach das raushaut was einem als erstes in den Sinn kommt.