Die Ankunft Abschnitt 6 S. 502 - Ende/ Kapitel 54 - Ende


  • So ich bin durch. So dann haben wir endlich die Lösung nach dem ewigen hin und her. Die Erhebung und die Gesellschaft haben mehr oder weniger zusammen gearbeitet. War ja auch wirklich seltsam mit der schnellen Übernahme.


    Das mit Laney fand ich interessant. Lei war also Vicks Freundin und ist jetzt mit Xander zusammen. Ich find die beiden passen gut zusammen. Doch Xander war dann ja doch ziemlich schnell über Cassia hinweg.


    Cassia und Ky kamen auch hier recht wenig zusammen vor. Das fand ich im gesamten Teil nicht so gut. Gerade zusammen gefallen sie mir so gut. Als Einzelperson wirken sie beide irgendwie etwas blass fand ich. Auch Ky fand ich hier etwas blass, wobei ich den immer noch am liebsten mochte.


    Dass der Teil von allen drei erzählt wurde, war zwar abwechslungsreich, aber so wirkten die Charaktere auch blasser fand ich. Aber ich denke das lag auch mit daran, dass sie fast nur gegen die Seuche kämpfen mussten und praktisch für nichts anderes mehr Zeit hatte.


    Cassia hat sich dann ja doch noch an alles erinnert. Aber so richtig aufgeklärt wurde das mit der Paarung ja nun nicht. Nur teilweise. Aber Cassia war ja auch mit Xander und Ky gepaart. Also könnte es schon sein, dass Ky auch mit Cassia und Indie gepaart war, aber darauf wurde ja gar nicht mehr eingangen. Auf das mit Indie. Wieso das dann erwähnt wurde weiß ich auch nicht.


    Insgesamt bin ich mit dem Abschluss unzufrieden. Es ging fast nur um die Bekämpfung der Seuche und Cassia und Ky waren kaum zusammen. Am intiemsten war da fast noch die Zeit die Cassia an Kys Krankenbett verbracht hat. Das fand ich etwas schade.


    Das Ende gefiel mir aber trotzdem wieder. Die volle Punktzahl bekommt dieser Teil aber von mir nicht. Da hätte ich irgendwie mehr erwartet.

  • Ich bin auch durch und ich bleibe bei der vollen Punktzahl, mir hat das Buch wirklich gut gefallen, auch wenn ich gerne noch gewußt hätte wer denn jetzt die Wahl gewonnen hat, aber ich hoffe einfach mal auf Anna, befürchte aber das es wieder die Gesellschaft wird.


    Ich fand nicht, das Xander schnell über Cassia hinweg war, das hat sich ja alles über Monate gezogen und seine Liebe zu Lei war ja eher ein schleichender Prozess. Bei ihm war es auch irgendwie nur noch Gewohnheit, das er Cassia immer noch als Partnerin gesehen hat und meinte sie zu lieben. Ich fand das hat man schon gleich am Anfang gemerkt, als er mehr Zeit mit Lei verbracht hat. Außerdem haben sich Xander und Cassia auch immer mehr voneinander entfernt, das haben beide ja auch angemerkt.


    Das Cassia und Ky nicht so oft zusammen waren fand ich nicht schlimm, am Ende sind sie ja wieder vereint gewesen und ich fand es einfach schön zu sehen wie sehr Cassia, Ky und auch Xander einander vertraut und aneinander gedacht haben, obwohl sie doch oft so lange getrennt waren. Als Einzelpersonen fand ich sie auch nicht blass, sondern sehr interessant, ihre Gedanken und Gefühle fand ich immer sehr spannend und wie sie sich durchgeschlagen habe.


    Diesmal sind wir wirklich sehr unterschiedlicher Meinung :D:

  • Zitat

    Ich bin auch durch und ich bleibe bei der vollen Punktzahl, mir hat das Buch wirklich gut gefallen, auch wenn ich gerne noch gewußt hätte wer denn jetzt die Wahl gewonnen hat, aber ich hoffe einfach mal auf Anna, befürchte aber das es wieder die Gesellschaft wird.


    stimmt, ja das hoffe ich auch.

    Zitat


    Ich fand nicht, das Xander schnell über Cassia hinweg war, das hat sich ja alles über Monate gezogen und seine Liebe zu Lei war ja eher ein schleichender Prozess. Bei ihm war es auch irgendwie nur noch Gewohnheit, das er Cassia immer noch als Partnerin gesehen hat und meinte sie zu lieben. Ich fand das hat man schon gleich am Anfang gemerkt, als er mehr Zeit mit Lei verbracht hat. Außerdem haben sich Xander und Cassia auch immer mehr voneinander entfernt, das haben beide ja auch angemerkt.


    ja da könntest du recht haben. Stimmt, das war ja über Monate. In Büchern vergesse ich das immer ziemlich schnell, wenn die Zeiten dann so übersprungen werden.


    Zitat


    Diesmal sind wir wirklich sehr unterschiedlicher Meinung :D:


    stimmt. Diesmal schon.