2. Abschnitt: Kapitel 7 - Kapitel 12


  • Zitat

    In dem verschlafenen Ort Venus Cove scheint die Welt noch in Ordnung. Doch dunkle Mächte sammeln sich, immer öfter kommt es zu unerklärlichen Todesfällen. Bis eines Nachts drei Engel auf der Erde landen, vom Himmel gesandt, um dem Bösen Einhalt zu gebieten. Fasziniert vom Leben der Menschen, mischt sich Bethany, die jüngste und unerfahrenste der drei himmlischen Geschwister, unter die Schüler der Highschool– und verliebt sich Hals über Kopf in den attraktiven Schulsprecher Xavier. Doch ihre Liebe bringt die Mission der Engel in Gefahr, denn niemand darf über ihre eigentliche Herkunft Bescheid wissen. Und schlimmer als der Zorn des Himmels ist die Bedrohung durch das Böse, das bereits ein Auge auf Bethany geworfen hat …

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59:

  • So, Abschnitt zwei ist auch fertig :) Bethany und Xavier finde ich so süß zusammen, gerade er ist echt toll und ich mag ihn richtig gerne. Bethany ist ja noch oft im Zwiespalt, aber sie hat ja nun bewiesen, das sie sich nicht ablenken läßt von Xavier, sie hat dem Mädchen ja geholfen und ihr sogar etwas von ihrer Lebensenergie gegeben.


    Ich denke ja, die im Himmelsreich wußten genau wie Bethany auf das Menschsein reagieren würde und wahrscheinlich haben sie gedacht, es wäre auf jeden Fall besser jemanden bei der Mission dabeizuhaben, der sich auch mal in die Menschen reinversetzen kann und nicht alles so distanziert sieht, wie Gabriel. Und ehrlich, was hat Gabriel bisher gemacht um die Ordnung in der Stadt wiederherzustellen?! Er ist doch nur mal zwischen die zwei Männer getreten und hat sie von ihrem Kampf abgehalten, aber ansonsten...


    Molly finde ich hier sehr dramatisch und oberflächlich und damit kann ich nicht wirklich was anfangen. Als sie meinte, Xavier hat ihr Herz gebrochen, dachte ich erst, da kommt jetzt eine große Story, aber dann war es nur, weil er nicht mit ihr ausgehen wollte und ihr das nett und höflich gesagt hat :wacko: Ich meine, er hat sich doch ewig mit niemandem verabredet und da muß man doch nicht so theatralisch sein, er hat ja auch schließlich seine Gründe dafür gehabt.


    Das Bethany Phantom aufgenommen hat hat mir auch noch sehr gut gefallen, er scheint ja auch ein ganz besonderer Hund zu sein :)

  • Ich bin erst bis Kapitel 10 gestern gekommen und kann erst heute abend weiter lesen.


    Aber ich fand die Party von Bethany schon etwas heftig und fand es aber im Gegensatz dann wieder toll, dass Ivy und Gabriel Bethany keine Vorwürfe gemacht haben - sie ist ja in der Hinsicht wirklich total blauäugig und naiv. Woher soll sie es denn besser wissen?
    Wie süß, wie Xavier sie gerettet hat und am nächsten Tag besucht hat - ich finde die beiden miteinander auch so toll. Und das sie einfach abgehauen ist und sich doch mit ihm getroffen hat, hab ich mir schon irgendwie denken können.


    Molly fand ich jetzt in dem Abschnitt nicht mehr ganz so toll....die Geschichte, Xavier hätte ihr Herz gebrochen ---- Dramaqueen!!!! Er hat das doch so nett gesagt, und ihr war doch schon vorher klar, dass er nix will....Und dann finde ich sie momentan so total oberflächig! Klar wird der Abschlußball das Größte in dem Schuljahr sein, aber dass sich dann die Gespräche nur um Kleid, Jungs etc. beziehen - bäh, das wäre mir auch zu blöd.


    Das sie nun Phantom aufgenommen haben fand ich super!

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59:

  • Ja, die Party war schon nicht ohne und ich bin echt froh, das Xavier da war und Bethany dann nach Hause gebracht hat. Aber wie Du schon sagt, woher soll sie überhaupt wissen was es mit Alkohol auf sich hat und wieviel sie verträgt, es scheint ja niemand mit ihr darüber geredet zu haben und sie hat ja auch nur Gabriels Anweisungen befolgt, nämlich viel trinken, das man da nicht alles wahllos trinken darf hat sie dann jetzt auch gelernt.

  • So, Abschnitt zwei ist auch fertig :) Bethany und Xavier finde ich so süß zusammen, gerade er ist echt toll und ich mag ihn richtig gerne. Bethany ist ja noch oft im Zwiespalt, aber sie hat ja nun bewiesen, das sie sich nicht ablenken läßt von Xavier, sie hat dem Mädchen ja geholfen und ihr sogar etwas von ihrer Lebensenergie gegeben.



    Hab jetzt gestern Abend noch den Abschnitt beendet und fand das auch toll, wie sie dem Mädchen geholfen hatte!

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59: