Die Zauberfeen Lichtmagie: S. 2 - 69/ Kapitel 1 Mädelsabend - Kapitel 8 Schulzeit

  • Klappentext:


    Dies ist der letzte Teil der Zauberfeentrilogie. Die Geschichte von Mianna und Leinar geht weiter. Diesmal wird John aber auch wichtiger für die Geschichte und es gibt einige Überraschungen. Der Unterricht geht weiter (auch Miannas Feuermagieunterricht), doch später müssen Mianna und Leinar mit ein paar ausgewählten Leuten erneut auf Reisen gehen und erleben dort eine große Überraschung. Die große Frage in diesem Teil ist natürlich ob Tedren endlich besiegt werden kann.

  • So, ich bin mit dem ersten Abschnitt durch, das Cover ist auf jeden Fall wieder total schön und die Seitenzahlen passen wieder nicht überein, aber das hatten wir ja schon gemerkt :) Ich bin jetzt jedenfalls auf Seite 56.


    Der Einstieg ist mir wieder leicht gefallen und es scheint als ob Du nun etwas mehr über die Magie erzählst, die es so gibt, das finde ich sehr interessant. Julalla fand ich zum Beispiel total klasse, so ein Spiel hätte ich auch gerne :D1:


    Ich hab übrigens echt erstmal gedacht, das John vielleicht auf Männer steht, auf der Wanderung haben mich zwei Sätze nämlich irgendwie stutzig gemacht, aber jetzt scheint es ja eher so als ob er und Lily vielleicht ein Paar werden?!


    Das die Geschichte von Peter Pan so eine große Rolle spielt ist auch interessant, vor allem, das John sich auch deswegen erkundigt hat und nun plötzlich alle dieses Thema aufgreifen wegen Petri. Da frag ich mich natürlich warum das für John so wichtig ist.


    In Kapitel 5 fand ich die Erzählung von Petri allerdings etwas schnell abgehandelt, bzw. der Wechsel war recht abrupt. Weil es sofort danach weiter ging mit "In magische Runen sollten wir alle den Stoff wiederholen..." Auch wie Sophann während des kuschelns mit Zac auf Mianna und John kam fand ich etwas irritierend, weil es irgendwie gar keinen Bezug dazu gab. Und über die schwarzen Magier hätte ich auch gerne noch etwas mehr erfahren, aber vielleicht kommt da ja noch was zu :)


    Ansonsten bin ich wieder sehr begeistert, auch die Liebe von Mianna und Leinar ist wieder sehr schön hervorgehoben, irgendwie wirkt sie sogar noch intensiver als in den letzten beiden Teilen, das gefällt mir :)

  • Zitat

    So, ich bin mit dem ersten Abschnitt durch, das Cover ist auf jeden Fall wieder total schön und die Seitenzahlen passen wieder nicht überein, aber das hatten wir ja schon gemerkt :) Ich bin jetzt jedenfalls auf Seite 56.


    ja stimmt, das hatten wir ja schon gemerkt. Ich wollte halt wieder, dass das Cover ähnlich ist wie bei den letzten Teilen. Leider gab es das diesmal nicht mehr, dass das Mädchen in der selben Richtung sitzt, aber was solls. Es passt trotzdem denk ich.


    Das ist schön, dass dir der Einstieg leicht fiel. Ja, kann sein mit der Magie. Zumindest hatte ich hier ziemlich viele Einfälle, was das betrifft. Schön, dass dir Julalla gefallen hat. Das war wieder so ein spontaner Einfall. Ich wollte einfach ein magisches Spiel mit reinbringen.


    Zitat

    Ich hab übrigens echt erstmal gedacht, das John vielleicht auf Männer steht, auf der Wanderung haben mich zwei Sätze nämlich irgendwie stutzig gemacht, aber jetzt scheint es ja eher so als ob er und Lily vielleicht ein Paar werden?!


    ach so ok. Hm, war eigentlich nicht so geplant. Hattest du da an Luke gedacht? Die sind nur Freunde. Zu Lily sag ich jetzt mal nichts. Das wirst du dann ja sehen...

    Zitat

    Das die Geschichte von Peter Pan so eine große Rolle spielt ist auch interessant, vor allem, das John sich auch deswegen erkundigt hat und nun plötzlich alle dieses Thema aufgreifen wegen Petri. Da frag ich mich natürlich warum das für John so wichtig ist.


    na ja. Feena hat ja im Epilog von Teil 2 schon erwähnt, dass er an Peter Pan denken soll. Aber Peter Pan wird schon eine größere Rolle hier spielen, ja.


    Zitat

    In Kapitel 5 fand ich die Erzählung von Petri allerdings etwas schnell abgehandelt, bzw. der Wechsel war recht abrupt. Weil es sofort danach weiter ging mit "In magische Runen sollten wir alle den Stoff wiederholen..."


    Wenn ich mich recht erinnere kommt da später im Unterricht noch mal was zu. Vielleicht kann ich das noch erweitern. Mal sehen.

    Zitat

    Auch wie Sophann während des kuschelns mit Zac auf Mianna und John kam fand ich etwas irritierend, weil es irgendwie gar keinen Bezug dazu gab. Und über die schwarzen Magier hätte ich auch gerne noch etwas mehr erfahren, aber vielleicht kommt da ja noch was zu :)


    zu den schwarzen Magiern komme ich auf jeden Fall noch später. Die Szene mit Sophann hab ich gerade nicht mehr so im Kopf. Müsste ich bei der Bearbeitung noch mal drauf achten.

    Zitat


    Ansonsten bin ich wieder sehr begeistert, auch die Liebe von Mianna und Leinar ist wieder sehr schön hervorgehoben, irgendwie wirkt sie sogar noch intensiver als in den letzten beiden Teilen, das gefällt mir :)


    schön, dass es dir wieder gefällt, Deanna. Ja, das soll auch so sein, dass die Liebe zwischen den beiden jetzt noch intensiver wirkt. Ich bin mir auch noch nicht sicher ob wirklich alles zusammen passt, aber das werdet ihr dann ja beim Lesen merken.

    :lesen-buch59:



    S. 104 von 381


    Meine Lesestimmung


    Lust: :P
    Zeit::):)


    Hier gehts zu meiner erweiterten Bücherverwaltung:






    [align=center] :sofa_lesen:

    Einmal editiert, zuletzt von Lilian ()

  • Ich bin ja gerade wieder an so einer magischen Stelle die ich total klasse finde, da hast Du auf jeden Fall eine Menge tolle Ideen gehabt was das angeht, das gefällt mir. Vor allem weil es halt nicht immer nur solche magischen Sachen sind, die zerstören oder gut zum kämpfen sind, sondern auch einfach mal Spaß machen :)


    Ja, ich hatte an Luke gedacht, da kam einmal so eine Stimmung zwischen den beiden auf, weiß auch nicht. Hätte mir aber auch gut gefallen :jaja:


    Ja, das mit dem Epilog aus Band 2 stimmt, aber das John sich da gleich an Mianna wendet ist interessant, ich hatte ja eher gedacht, er würde einen Lehrer fragen oder sich selbst die verschiedenen Versionen dazu durchlesen. Und das halt plötzlich auch alle Peter Pan erwähnen ist ja auch ein komischer Zufall, bzw. Petri, das muß John doch auch irgendwie seltsam vorkommen, bzw. kriegt er das überhaupt so extrem mit das der Unterricht gerade sehr in diese Richtung geht?!

  • Zitat

    Ich bin ja gerade wieder an so einer magischen Stelle die ich total klasse finde, da hast Du auf jeden Fall eine Menge tolle Ideen gehabt was das angeht, das gefällt mir. Vor allem weil es halt nicht immer nur solche magischen Sachen sind, die zerstören oder gut zum kämpfen sind, sondern auch einfach mal Spaß machen :)


    das freut mich, dass es dir gefällt.

    Zitat


    Ja, ich hatte an Luke gedacht, da kam einmal so eine Stimmung zwischen den beiden auf, weiß auch nicht. Hätte mir aber auch gut gefallen :jaja:


    hm, wäre mal was neues gewesen, was? Wie gesagt: Geplant war es so eigentlich nicht.


    Zitat

    Ja, das mit dem Epilog aus Band 2 stimmt, aber das John sich da gleich an Mianna wendet ist interessant, ich hatte ja eher gedacht, er würde einen Lehrer fragen oder sich selbst die verschiedenen Versionen dazu durchlesen.


    John und Mianna mögen sich halt total gern und stehen sich eigentlich auch schon recht nah. Und John hat nicht so viele Vertraute ausser Luke. Und Lehrer waren praktisch all die Jahre schon seine Bezugspersonen. Da wollte er sich wohl einfach mal an Jemanden aus seinem Alter wenden, dem er vertraut.

    Zitat


    Und das halt plötzlich auch alle Peter Pan erwähnen ist ja auch ein komischer Zufall, bzw. Petri, das muß John doch auch irgendwie seltsam vorkommen, bzw. kriegt er das überhaupt so extrem mit das der Unterricht gerade sehr in diese Richtung geht?!


    John ist ja auch nicht in der selben Jahrgangsstufe wie Mianna. Er ist ja älter. Wobei ich glaub ich geschrieben hatte, dass das in seinem Unterricht auch erwähnt wurde, oder? Bin mir gerade nicht mehr so ganz sicher. Hilf mir da noch mal auf die Sprünge.

  • Ja, darum ja meine Frage, ob John das überhaupt so mitkriegt, weil bei (jetzt fallen mir die Namen nicht ein :ner:, auf jeden Fall die beiden, die immer nur was ganz bestimmtes essen) auch in ihrem Unterricht darüber geredet wurde und Mianna ganz verwundert war deswegen. Darum wußte ich jetzt nicht ob das doch alle Klassen durchnehmen oder nur ganz bestimmte. Daran das das bei John auch erwähnt wurde kann ich mich jetzt nämlich nicht erinnern.

  • Ich bin auch gerade fertig geworden und kann Deanna nur zustimmen. Auch ich finde das Cover wunderschön. Mir gefällt es am besten von den drei Teilen.
    Ich bin auch super in die Geschichte reingekommen.


    Und auch mir hat das Spiel Julalla sehr gut gefallen. :) Und dazu würde ich liebend gerne den Regenbogensaft trinken. Ich finde diese Ideen auch ganz wunderbar. :)


    Zu meiner Schande muß ich gestehen, dass ich Peter Pan als Kind nicht gelesen habe. Ich war damals schon nicht so der Fantasy Fan. Aber ich denke Lilian, dass ich Deine Geschichte deswegen bestimmt auch nachvollziehen kann.


    Ich freue mich, dass John hier eine große Rolle spielt und anscheinend eine Freundin bekommt. Mal schauen, ob es wirklich Lily wird?


    Ich hoffe auch sehr, dass Mianna und Leinar immer so glücklich bleiben wie sie jetzt sind. Aber ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die beiden irgendetwas auseinander bringt. Sie erzählen sich alles und haben keine Geheimnisse voreinander, dass ist eine super Basis.


    Jetzt am Abend kommt doch glatt noch die Sonne bei uns raus. Da werde ich mich jetzt gleich noch in den Liegestuhl legen und weiterlesen. :)


    LG Karin

  • ok


    Meinst du Zac und Leonie mit denen die was ganz bestimmtes essen? Die mit denen sie im Speisesaal zusammen essen?


    Hm, mit John bin ich gerade überfragt. Aber später kommt dazu im Unterricht noch was. Bei wem hatten sie denn gerade den Unterricht wo das mit Peter Pan dran kam?

  • Ja, genau Zac und Leonie, da fragt Zac Mianna und Leinar einmal, ob sie auch schon die ganze Woche über Petri im Unterricht geredet hätten, das wäre jetzt ja anscheinend Dauerthema.


    Bei Corentin wurden Peter Pan und auch Petri zum ersten Mal erwähnt und da hat Mianna sich ja gewundert, das sie jetzt darüber sprechen, wo John sie doch erst kurz vorher danach gefragt hat. Und in Bibliothekswissenschaften, die am gleichen Tag waren, sollten sie dann die Geschichte von Peter Pan lesen und Fragen dazu beantworten.

  • Karin:


    Zitat

    Ich bin auch gerade fertig geworden und kann Deanna nur zustimmen. Auch ich finde das Cover wunderschön. Mir gefällt es am besten von den drei Teilen.
    Ich bin auch super in die Geschichte reingekommen.


    das freut mich, Karin.

    Zitat

    Und auch mir hat das Spiel Julalla sehr gut gefallen. :) Und dazu würde ich liebend gerne den Regenbogensaft trinken. Ich finde diese Ideen auch ganz wunderbar. :)


    ja, das wäre ne Idee, aber die Idee mit dem Saft kam mir leider erst später. Dachte ich mir schon, dass dir das gefällt.

    Zitat


    Zu meiner Schande muß ich gestehen, dass ich Peter Pan als Kind nicht gelesen habe. Ich war damals schon nicht so der Fantasy Fan. Aber ich denke Lilian, dass ich Deine Geschichte deswegen bestimmt auch nachvollziehen kann.


    ja, ich denke auch das sollte kein Problem sein. Gelesen hab ich es auch nicht, nur im TV geguckt. Den Film mit Robin Williams zum Beispiel. Ehrlich gesagt, musste ich dann im Internet auch noch mal etwas nachgoogeln, damit ich nichts falsches schreibe.

    Zitat


    Ich freue mich, dass John hier eine große Rolle spielt und anscheinend eine Freundin bekommt. Mal schauen, ob es wirklich Lily wird?


    abwarten, abwarten. Ja, das mit John hatte ich ja gleich so gedacht.


    Zitat

    Ich hoffe auch sehr, dass Mianna und Leinar immer so glücklich bleiben wie sie jetzt sind. Aber ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die beiden irgendetwas auseinander bringt. Sie erzählen sich alles und haben keine Geheimnisse voreinander, dass ist eine super Basis.


    :D1: na ja zumindest meistens keine Geheimnisse, aber wenn dann ja nicht lange und nichts schlimmes.


    Dann viel Spass beim Weiterlesen.

  • Deanna: Stimmt, es soll so ne Art Peter-Pan-Woche werden. Aber ob in allen Klassen bin ich gerade auch nicht ganz sicher. Aber auf jeden Fall in den der Neuen. Wie gesagt, ich glaub da kommt noch mal was zu Peter Pan später im Unterricht. Aber auf jeden Fall kommt da später noch mehr drüber.

  • Ups, Karins Post habe ich jetzt erst bemerkt :o:


    Peter Pan habe ich auch nie gelesen, ich kenne die beiden Zeichentrickfilme von Disney, dann "Hook" und in "Wenn Träume fliegen lernen" geht es ja um die Entstehung von Peter Pan. Und ich bin schon gespannt auf "Pan", der ja im Oktober in die Kinos kommen soll :jaja:

  • Ja, ich glaub von dem Kinofilm hab ich die Vorschau gesehen als wir in "Der Nanny" waren. Der Film klang interessant.


    Aber ich würd das Lesen eigentlich gern mal nachholen.


    Ich kenne Peter Pan halt auch noch durch die Serie "Once upon a time", aber da sind die Märchen ja auch immer etwas verändert. Da ist Peter Pan auch böse, aber mir hat er da gefallen.
    Sonst halt wie gesagt auch "Hook". (Wird glaub ich auch mal in meinem Buch erwähnt oder wurde schon in Teil 2 im Epilog?) Bin mir gerade nicht ganz sicher.

  • Die Filme habe ich leider auch nicht gesehen. *schäm*


    Was mir auch noch gut gefällt Lilian, Du hast unheimlich tolle Buchvorschläge hergenommen. Ken Follett und Die Päpstin. Ich schreibe so Vorschläge immer gerne auf, aber in dem Fall kenne ich die Bücher schon. :)


    LG Karin

  • Ich habe mir letztens dieses E-Book runtergeladen:



    Da geht es auch um Peter Pan, Hook usw., ich mag ja so Neuerzählungen und die klang ganz interessant. Es gibt auch einen zweiten Teil dazu und ich werde das auf jeden Fall bald mal lesen :)