Little, Bentley: Haunted

  • Dazu habe ich auch heute erst eine Rezi bei Lovelybooks gelesen, die mich da schon überzeugt hatte, das Buch auf meine Wunschliste zu setzen. Ich liebe ja Filme zum Thema "Haunted House", aber Bücher kenne ich jetzt nicht so viele in der Richtung. Wird sich bald ändern. :D1:

  • Ich bin auch immer um das Buch herumgeschlichen, aber jetzt bin ich froh, das ich es bisher nicht geholt habe.



    Auch einige der Gäste der Hausparty bieten in dieser Hinsicht das äußerste an Ekelerregendem, was ich in dieser Art je gelesen habe. Manche Absätze empfand ich als geradezu verstörend.


    Kein Buch für Schreckhafte oder Zartbesaitete.


    Ich bin nämlich sehr schreckhaft und lese nicht gerne von zu extremen Sachen :angst:

  • Ich bin eigentlich nicht so schreckhaft oder zartbesaitet...es sei denn, es geht um Tiere oder Kinder. Ansonsten bin ich da schon hart im Nehmen.
    Bentley Little ist ja schon krass, wie ich gehört habe. Richard Laymon ist auch nicht ohne, von ihm habe ich "Vampirjäger" gelesen und fand das stellenweise auch ziemlich ekelig.
    Ich werde "Haunted" einfach mal testen und dann berichten. Demnächst....


  • Ich bin eigentlich nicht so schreckhaft oder zartbesaitet...es sei denn, es geht um Tiere oder Kinder.


    Solche Bücher versuche ich auch immer irgendwie zu meiden, davon kriege ich nämlich meistens Alpträume. Letztens kam in einem Buch auch eine Szene vor, wo eine Katze übel zugerichtet wurde, das war echt gar nichts für mich. Aber sowas hatte ich in dem Buch ehrlich gesagt auch nicht erwartet und es hat mein Lesevergnügen ab da auch ziemlich getrübt, weil ich irgendwie immer diese Szene vor Augen hatte.

  • @Blackfairy
    Ja, ich denke das Buch wird dir gefallen. Hat wirklich heftige Stellen.
    Ich konnte ein Weilchen nicht mehr ohne Licht schlafen. *kicher*


    Deanna
    Also die heftigsten Stellen wollte ich nicht kaputt verraten, aber wenn du
    wissen willst auf was du dich nicht einlässt, schreibe ich dir gerne eine PN. :rolleyes: