5. Abschnitt: Kapitel 27 - Ende


  • Zitat

    "Ich war immer unerschrocken und ohne Auffangnetz durchs Leben getanzt. Doch dann war ich gestürzt. Und seitdem hatte ich Angst."


    Mia fährt mit gebrochenem Herzen und einem Bolzenschneider im Gepäck nach Paris. Dort möchte sie das Liebesschloss durchtrennen, das sie ein paar Wochen zuvor mit Rik an einer der vielen Brücken befestigt hat - aber an welcher?
    Als Mia dem geheimnisvollen Noah begegnet, der sie zu den schönsten Plätzen der Stadt führt, wird ihre Suche fast zur Nebensache. Doch noch hat sie mit der Vergangenheit nicht abgeschlossen.


    Bittersüß und berührend – Ein Buch über Abschied und Neubeginn, über Loslassen und Festhaltenwollen und eine Liebeserklärung an eine der schönsten Städte der Welt!

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59:

  • Hach war das ein schönes Ende. Aber irgendwie so offen. Ich hoffe ja sehr darauf, dass irgendwann noch mal eine Kurzgeschichte oder so kommt, wie es weiter geht!

  • Ich hab es auch zu Ende gelesen und fand das Ende doch noch richtig toll!!!!
    Aber ein bisschen mehr hatte ich erwartet, wie es mit den beiden weiter geht und wie sie nun das Leben zusammen meistern können.
    Aber ich denke, bei dem nächsten Buch werden wir auch über die beiden noch kleine Sachen lesen können.

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59: