Dewi, Thorsten: Charmed, Zauberhafte Schwestern: Hexenhochzeit


  • Autor: Thorsten Dewi
    Titel: Charmed, Zauberhafte Schwestern: Hexenhochzeit
    Verlag: Egmont Vgs
    Erschienen: 2002
    ISBN-10: 3802529456
    ISBN-13: 978-3802529450
    Seiten: 226
    Einband: Gebunden


    Zitat von amazon.de

    Das Schicksal scheint sich gegen Piper und Leo verschworen zu haben. Eine gemeinsame Zukunft rückt in unerreichbare Ferne, als der Rat der Ältesten ihnen ihre Beziehung untersagt. Der einzige Ausweg ist eine Hochzeit, doch je mehr Schwierigkeiten sich ihnen in den Weg stellen, umso größer werden Pipers Zweifel. Dabei ahnt sie nicht, welche geheimnisvollen Kräfte ihre Verbindung mit Leo sabotieren. Der gut aussehende Staatsanwalt Cole Turner ist nicht so unschuldig, wie gerade Phoebe es sich wünschte. Denn schon längst hat sie sich in ihn verliebt. Doch was steckt wirklich in ihm?


    Bevor die Hochzeitsglocken schließlich läuten können, müssen die Halliwell-Schwestern noch einige unschuldige Menschen vor den dunklen Mächten schützen. Die Macht der Drei ist wieder gefragt ...


    Meine Meinung:


    Hexenhochzeit ist der dritte Band der Charmed Reihe, der die Geschichte von TV Episoden erzählt. Dieses mal geht es um die Heiratspläne, Hochzeitsversuche und schließlich die Hexenhochzeit.


    Die Liebe zwischen Leo und Piper ist eine Verbotene. Hexen und Wächtern des Lichts ist es nicht gestattet eine Beziehung einzugehen. Doch genau das haben Leo und Piper getan. Um nicht getrennt zu werden, beschließen sie heimlich zu heiraten, damit die Ältesten ihnen ihre Beziehung nicht mehr untersagen können.


    Doch bevor es zum endgültigen Happy End kommen soll, liegt noch ein steiniger Weg vor den Hexen. Eine Sabotage von Cole, ein verzaubertes Liebespaar und eine Schwester die unter Mordverdacht steht sind nur einige Hindernisse, die es zu überwältigen gibt. Doch am Ende der Geschichte gibt es endlich das lang erwartete Happy End.


    Der Autor schafft es eine sehr detaillierte Beschreibung der Serie zu liefern und auch wenn man als Fan, die Folgen schon gesehen hat, macht das Lesen immer noch Spaß.


    Mein Fazit: Bei soviel Romantik, Liebe und Tragik erblassen selbst Romeo und Julia vor Neid.


    Veröffentlicht am 13.12.11