Mein Lieblingskinderbuch

  • Hanni und Nanni habe ich auch verschlungen - ebenso wie die Fälle der Knickerbocker Bande :D1:


    Mein Lieblingsbuch war aber dieses hier:


  • Mein Lieblingsbuch war "Dolan, der Delphin"

    ____________________________________________________________________________________________________
    Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen, und laufen.
    Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt,
    entdeckt man, dass man Flügel hat.

    Helen Hayes

  • Oh ich hatte auch so einige.



    Das fand ich immer total klasse. Ich stand schon früher auf Fantasy. :-)


    Sonst


     
     


    obwohl ich Tomte gar nicht unbedingt in meiner Kindheit gelesen hab, sondern einfach eher meiner Cousine als Jugendliche vorgelesen hab. Von Barbar hab ich einige Bücher. Der König der Löwen, Arielle usw. Da werden Erinnerungen wach. Und natürlich nicht zu vergessen TKKG in der Jugend aber eher.


    Die Raupe Nimmersatt haben wir auch. Hab ich letztens sogar noch Ida vorgelesen.


    Ich hab auch immer "Der kleine runde Pfannekuchen" gemocht. Da hab ich letztens in der Buchhandlung sogar noch das Buch wieder von gesehen. Meine Kinderbücher von damals sind teilweise heute immer noch in und das nicht nur die Märchen.


  • Die kleine Raupe Nimmersatt habe ich erst mit meinen Kindern gelesen.


    Trixie Belden und Hanni und Nanni auch als junges Mädchen. Anne auf .... kenn ich nicht.


  • Vieles davon kenn ich nicht, leider... Die Astrid Lindgren-Bücher klar. aber die anderen hab ich zum TEil erst durch meine Kinder kennengelernt.

  • Meine Lieblingskinderbücher sind heute immer noch:


    Freunde von Helme Heine
    Die kleine Hexe von Otfried Preussler



    Liebe Grüße


    Manu

    "Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)


    :lesen-buch35:


    Ganz viele liebe Grüße


    MANU


    Lese ich gerade: