Dark Canopy: Seite 429 - Ende

  • Zitat von Ascharel;10296

    Ich fand es auch etwas befremdend, dass Joy auf Neel losging, doch war es auch verständlich. Sie hat Panik bekommen, erkannt was ihr Schicksal sein würde und sich dafür entschieden, sich selbst zu retten. Für sie kam eine Zukunft mit Neel ja nie in Frage.


    Du erklärst es super. Das ist das, was ich unter konsequente Handlung meine :wink1:


    Zitat von Ascharel;10296

    Doch denke ich die Folter wurde hauptsächlich dadruch ausgelöst, dass sich Mathial in seinem männlichen Stolz verletzt fühle. Wäre er nicht so starrsinnig, hätten die Anderen vielleicht auf Joy gehört und sich die Geschichte aus ihrer Perspektive erzählen lassen...


    Stimmt, die Grausamkeit der Folter wäre nicht nötig gewesen; man kann Feinde auch schnell töten. Aber ich weiß nicht, ob sich die anderen so schnell umstimmen lassen. Joy hat ja auch einige Zeit gebraucht, um die "Wahrheit" (was auch immer sie sein mag :D) zu erkennen. Ich glaube schon, daß unterdrückte Menschen, die in einer Streßsituation einen gehaßten Gegner in die Finger bekommen, die Situation ausnutzen und ihren Frust rauslassen (sprich den Geggner möglichst grausam zu behandeln) und sich nicht erst lang mit Logik und Wahrheitsgehalt von Aussagen potentiell manipulierter Ex-Kollegen (Joy) aufhalten.

  • Zitat von Lilian;10303

    ich hab nicht nur Joys Sicht sondern auch als Anhalspunkt was Neel zu ihr gesagt hat und seine Handlungen.


    Aber Joy erzählt dir dieses. Ich will nicht behaupten, daß Neél böse ist, sich verstellt, o.ä. Mein Argument ist, daß wir alles, auch Neéls Aussagen, von Joy erzählt bekommen, und daß es damit sehr subjektiv ist; und daß die Möglichkeit besteht, daß Joy verwirrt ist oder grob gesagt, einen Schmarrn erzählt. Und gerade die anderen Protagonisten müssen sich voll auf Joy's Aussagen verlassen, die können nicht sagen: da spricht aber die Autorin :wink1:

  • Zitat von Nyx;10294

    Oh, so schnell schaffe ich es nicht, muss ja erst den 2.Band kaufen. Und ich hab noch eine Panem LR und ich wäre für den 01.05.13 als Anfang der neuen LR zu Dark Destiny. Falls noch wer mitlesen will....


    Kein Problem, da bin ich höchstwahrscheinlich eh im Urlaub :D Also hab ich einen guten Grund zum vorlesen :D
    Wer mag eigentlich sonst noch mitlesen? Michi, Deanna (reichen dir die drei Wochen Pause?), Lilian? Melanie?

  • @Hudetier:


    Es ist mir durchaus klar, dass Joy es erzählt.


    Aber die Handlungen und Äußerungen sind immer noch von Neel. Das hat nichts mit Joy Meinung zu tun. Das ist einfach das was Neel tut und was er sagt unabhängig von Joys Meinung.


    Egal was Joy darüber denkt. Er hat nun mal auf Amber Anspruch obwohl er das ja gar nicht wollte. Und er hat das am Ende gesagt. Egal wie Joys Sicht der Dinge darüber sind. Das sind einfach die Fakten über Neels verhalten. Wie gesagt egal ob Joy das erzählt oder nicht. Er verhält sich so.


    Ich meine damit nicht, dass ich Joys Sicht der Dinge meine. Ich bilde mir meine eigene Sicht auf Neel. Denn als Joy Neel immer noch misstraut hat, hat mich das total genervt, weil ich mir schon dachte, dass er nicht so ist wie sie glaubt. Das ist meine eigene Meinung gewesen und hat nichts mit Joys Beschreibungen zu tun oder das was Joy denkt egal ob Neels Äußerungen aus Joys Erzählungen rauskommen. Es ist meine Meinung. Nicht ihre.

  • Zitat von Lilian;10319

    Aber die Handlungen und Äußerungen sind immer noch von Neel. Das hat nichts mit Joy Meinung zu tun. Das ist einfach das was Neel tut und was er sagt unabhängig von Joys Meinung.


    Aber wir erfahren es ja nicht direkt, rein theoretisch könnte Joy alles mögliche erzählen; es wäre auch denkbar, daß sie phantasiert. Nur weil sie erzählt, daß Neél oder sonstwer was gemacht oder gesagt hat, muß es sich ja nicht so abgespielt haben. Auf jemand anderen könnte die selbe Situation ganz anders wirken :wink1:


    Zitat von Lilian;10319

    Ich meine damit nicht, dass ich Joys Sicht der Dinge meine. Ich bilde mir meine eigene Sicht auf Neel. ... Es ist meine Meinung. Nicht ihre.


    Klar, jeder bildet sich seine eigene Meinung. Ich denke lediglich, daß wir gar keine unabhängigen Fakten haben, aus denen wir unsere eigene Meinung bilden können. Alles, was an Fakten (aus Joys Kapiteln) kommt, wird von Joy selbst erzählt und ist damit nicht mehr objektiv. Den Aspekt, daß die Fakten nicht unbedingt stimmen müssen, muß ich deswegen bei meinen Schlüssen mit berücksichtigen. Vielleicht will uns ja auch nur die Autorin mit "einseitig gefilterten Fakten" hinters Licht führen und täuschen, wer weiß ... :D
    Ich denke, daß wir etwas aneinander vorbeireden, kann dir meinen Standpunkt aber nicht besser vermitteln :wink1:

  • Hundetier:


    nein, wir reden nicht aneinander vorbei. Ich weiß durchaus was du meinst, aber ich sehe das eben anders. Und zwar dass trotz Joys Erzählung auch allgemeine Fakten da drin sind die sich auch nicht verändern würden würde das Buch nicht aus Joys Sicht erzählt werden.


    Aber egal. Ich glaub weitere Diskussionen bringen einfach nichts mehr.

  • Zitat von Hundetier;10316

    Wer mag eigentlich sonst noch mitlesen? Michi, Deanna (reichen dir die drei Wochen Pause?), Lilian? Melanie?


    Ich werde den zweiten Band dieses Jahr gar nicht mehr lesen, dafür interessiert er mich einfach zu wenig, vor allem weil ich mir wie schon gesagt gut vorstellen kann wie es weitergeht und endet.

  • Ich werde auch erst mal nicht lesen. Wenn überhaupt dann nur wenn das Taschenbuch rauskommt, wenn es überhaupt rauskommt, aber momentan hab ich keine Lust dazu.

  • okay, dann liest jeder für sich ;) oder nicht :D

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59:

  • Huch, Eure Diskussion war ja echt heftig hier :) Tja, so unterschiedliche Meinungen gibt es, ich sehe es gerade bei meiner Leserunde von "Das Mädchen, das den Himmel berührte", Karin ist total begeistert für mich war es der größte Flop dieses Jahr.


    Aber dieses Buch würde mir denke ich, auch nicht gefallen, wenn ich Eure Beschreibungen lese. Es wäre mir einfach zu negativ.

  • Ja Ulli, das war wieder mal eine richtig gute Leserunde mit unterschiedlichen Meinungen - finde ich eigentlich gut!
    Wäre ja sonst total langweilig!

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59:

  • Nyx:


    wenn du magst kannst du ja beim Lesen mal in die Leserunde von Büchereule.de dazu gucken, wenn keiner mit dir lesen will.


    Ich hab da gerade reingeguckt und deswegen werde ich das Buch jetzt auch gar nicht mehr lesen denk ich. ich denke wenn dann guck ich da in die Leserunde, dann weiß ich vermutlich auch alles.

  • ich bin da auch angemeldet habe ich gerade gesehen - habe ich mnich wohl irgendwann mal angemeldet....aber mir ist das ehrlich gesagt zu groß und zu viel da....

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59:

  • Zitat von Nyx;10409

    Ja Ulli, das war wieder mal eine richtig gute Leserunde mit unterschiedlichen Meinungen - finde ich eigentlich gut!
    Wäre ja sonst total langweilig!


    Das finde ich auch :wink1:
    Wenn alle gleicher Meinung sind, gibts nichts zu Diskutieren; und ständig nur zu lesen/schreiben: "Unterschreib", "Dem hab ich nichts hinzufügen", "Finde ich auch", ... etc ... ist langweilig und nicht wirklich produktiv. Dann lieber heftige Diskussionen. So lange man sich nicht persönlich angreift (was hier meines Wissen eh noch nicht passiert ist), kanns richtig lustig werden :D

  • Mir hat Eure Diskussion auch sehr gut gefallen, obwohl dieses Buch, nein, das ist mit Sicherheit nichts für mich.