Blyton, Enid: Der Fluss der Abenteuer


  • Autor: Enid Blyton
    Titel: Der Fluss der Abenteuer
    Originaltitel: The River of Adventure
    Verlag: Erika Klopp Verlag
    Serie: Abenteuer-Reihe, Band 8
    Erschienen: 1955
    ISBN-10: 3423706937
    ISBN-13: 978-3423706933
    Seiten: 208
    Einband: HC
    Preis: 7,99



    Zusammenfassung:


    Philipp, Dina, Jack, Lucy, Bill und Tante Allie sind auf einem Flussboot im Nahen Osten entlang der syrischen Grenze unterwegs. Bill, der dienstlich unterwegs ist, hat zur Tarnung seine Familie mitgenommen. In einer Filmstadt spricht Bill jene Person an, die er beobachtet. Er lädt die Familie zum Essen ein, doch die Kinder kommen nicht mit. Sie wollen in der Zwischenzeit einen Ausflug machen …... der sie mitten ins nächste Abenteuer führt.



    Mein Fazit:


    Das Buch „Der Fluss der Abenteuer“ ist der achte und letzte Band der Abenteuer-Reihe von Enid Blyton. Ich habe bis jetzt alle bis auf den ersten Band gelesen – mal sehen, vielleicht gelingt es mir in der nächsten Zeit, diesen aus der Bibliothek mitzunehmen – und habe an allen meinen Spaß gehabt. Sie sind natürlich für einen Erwachsenen leicht und schnell zu lesen und bieten nicht viel Neues, trotzdem habe ich es genossen, diese wiedermal in die Hand zu nehmen und zu lesen.


    Allison Manning, Tante Allie, ist die Mutter von Philipp und Dina. Sie ist Witwe und hat die Waisenkinder Jack und Lucy aufgenommen. In den Abenteuer-Romanen taucht sie nur zeitweise kurz auf. In den späteren Bänden ist sie mit Bill verheiratet.


    Die Serie wurde 1995/96 auch für das Fernsehen verfilmt. Es gibt verschiedene Hörspiele.


    Veröffentlicht am 12.03.2014