Seifert, Jaroslav

  • Jaroslav Seifert


    Jaroslav Seifert wurde am 23. September 1901 in Prag geboren und ist am 10. Januar 1986 in Prag gestorben. Er war ein tschechischer Dichter, Schriftsteller, Journalist und Übersetzer.
    In den frühen Jahren war er ein bedeutender Vertreter der tschechischen Proletarischen Poesie, um später zu einem der wichtigsten Dichter des Poetismus zu werden. Er zählte zu den Gründungsmitgliedern der Künstlergruppe Devětsil (Neunkräfte), einer einflussreichen Gruppierung innerhalb der tschechoslowakischen Avantgardebewegung. 1984 erhielt Seifert als bislang einziger Tscheche den Literaturnobelpreis. Nach ihm ist der Jaroslav-Seifert-Preis benannt.