Bürkl, Anni: Göttinnensturz


  • Autor: Bürkl, Anni
    Titel: Göttinnensturz
    Originaltitel: -
    Verlag: Gmeiner
    Erschienen: Juli 2013
    ISBN-10: 383921419X
    ISBN-13: 978-3-8392-1419-0
    Seiten: 280
    Einband: Paperback
    Serie: Berenike Roithers vierter Fall
    Preis: 9,99 €


    Kurzbeschreibung:


    Zitat

    HÖLLISCHE IDYLLE IM AUSSEERLAND Frühling im Ausseerland: In Berenikes Teesalon herrscht Hochbetrieb. Dann gibt es eine ermordete Dirndl-Schönheit im Wolfgangsee. Was geht im idyllischen Ausseerland vor, dass ausgerechnet die traditionellen Trachten als Mordwerkzeuge gebraucht werden? Mittendrin Berenikes Liebhaber, der Kriminalpolizist Jonas Lichtenegger, bei dem ein Burnout droht. Als weitere Todesopfer auftauchen und Jonas sich immer mehr von Berenike entfremdet, ermittelt sie auf eigene Faust …


    Quelle: Gmeiner Verlag


    Meine Meinung:


    Nachdem mir „Narrentanz“, der dritte Teil der Berenike-Roither-Reihe, richtig gut gefallen hatte, war ich auf „Göttinnensturz“ gespannt.
    Das Cover, welches ein Dekolleté in einem Dirndl zeigt, und der Klappentext haben mich neugierig gemacht und mich nicht enttäuscht.


    Nach einem Schützenfest taucht die Leiche einer Dirndl-Schönheit im Wolfgangsee auf. Während Jonas, ein Polizist und Berenikes Freund, ermittelt, passieren weitere Morde. Berenike versucht Jonas zu unterstützen, sie entfremden sich jedoch immer mehr voneinander. Kann der Fall gelöst werden?


    Von der ersten bis zur letzten Seite war ich von diesem Buch gefesselt. Der Schreibstil war flüssig und spannend. Lesepausen einzulegen fiel mir dabei schwer. Mein Kopfkino war eingeschaltet.


    Mit Liebe zum Detail beschreibt die Autorin Landschaft und Charaktere, so dass ich mich als Teil der Handlung fühlte. Auch von den Traditionen der Gegend schreibt Anni Bürkl, was mir persönlich gefallen hat.


    Ebenfalls positiv empfand ich es, nicht gleich am Anfang herausfinden zu können, wer diese Morde begangen hatte. Ich wurde bis zum Ende auf die Folter gespannt.


    Fazit:


    Ein toller und fesselnder Krimi. Ich empfehle ihn gerne weiter.


    Reihenfolge der Bücher:


    1.) Schwarztee
    2.) Ausgetanzt
    3.) Narrentanz
    4.) Göttinnensturz

    "Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)


    :lesen-buch35:


    Ganz viele liebe Grüße


    MANU


    Lese ich gerade: