Blumen der Nacht Abschnitt 6 367 - Ende


  • Blumen der Nacht
    von Virginia C. Andrews


    Zitat

    Von der Außenwelt abgeschlossen, vergessen von der Mutter, leben Cathy, Chris und die Zwillinge Carrie und Cory jahrelang im Halbdunkel eines Dachbodens. Die Mutter hält ihre eigenen Kinder von der Außenwelt fern, aus purer Geldgier. Sie wird nicht erben, wenn der Großvater von der Existenz seiner Enkel etwas erfährt...
    Mehr anzeigen
    Weniger anzeigen

  • Ich bin nun fertig mit dem Buch und wieder hat es mich verstört zurück gelassen. Ich will noch nicht zu viel verraten aber der letzte Abschnitt hat es in sich.

  • Ja mich hat es regelrecht erschüttert, meine Ahnungen wurden wirklichkeit, der Großvater war längst verstorben und hatte eine unerhörte Klausel hinterlassen. Und für dieses elnede Geld musst Cory sterben, vergiftet von der eigenen Mutter. Dieses Buch war wirklich grausam. Ich bin auch durch und ich hoffe das die drei nach ihrer Flucht das finden was sie sich wünschen.


    Was mir noch zu denken gab, wie Zwillinge waren bereits 8 Jahre alt. Gibt es in den USA keine Schulpflicht? Die hätten doch längst eingeschult werden müssen? Diese Corinna ist in meinen Augen nur verschtenswert, noch mehr als diese fanatische Alte.
    Ich danke dir das du mit mir dieses Buch gelesen hast. Band zwei werde ich bestimmt auch noch lesen. Aber nun steht bei mir noch eine Leserunde mit MArtina André an, darauf freue ich mich schon, denn diese Autorin lese ich sehr gerne.

  • Dass mit der Schulpflicht erkläre ich mir so, dass sie ja unter falschem Namen gewohnt haben und dann abgetaucht sind. Die Familie Dollanganger ist vom Erdboden verschwunden. Deshalb ist es auch niemandem aufgefallen...

  • ok das lasse ich gelten lach. Aber die zwei Großen waren doch auch schon in der Schule. Naja und es war ja auch nur eine Geschichte. Nachdem das bei mir jetzt etwas gesackt ist, sehe ich das auch nimmer so genau grins. Aber heftig war die Story schon was. Ob die anderen Bände auch so aufwühlend sind? Ob Chaty ihrer Mutter wirklich nochmal gegenüberstehen wird und sie für das was sie getan hat zu Rechenschaft zieht oder Vergeltung an ihr übt. Ich denke wir dürfern gespannt sein.

  • Zitat von Ascharel;18896

    Ich bin nun fertig mit dem Buch und wieder hat es mich verstört zurück gelassen. Ich will noch nicht zu viel verraten aber der letzte Abschnitt hat es in sich.


    Du hast recht, Michi - der letzte Abschnitt setzt noch eines oben drauf. Mich hat er auch total verstört....

  • Zitat von Fjäril;19631

    ok das lasse ich gelten lach. Aber die zwei Großen waren doch auch schon in der Schule. Naja und es war ja auch nur eine Geschichte. Nachdem das bei mir jetzt etwas gesackt ist, sehe ich das auch nimmer so genau grins. Aber heftig war die Story schon was. Ob die anderen Bände auch so aufwühlend sind? Ob Chaty ihrer Mutter wirklich nochmal gegenüberstehen wird und sie für das was sie getan hat zu Rechenschaft zieht oder Vergeltung an ihr übt. Ich denke wir dürfern gespannt sein.


    Du hast recht, wir dürfen gespannt sein, Anke. Trotzdem finde ich das Ende auch nicht ganz in Ordnung, Schwierigkeiten sind wohl vorausprogrammiert.


    Ich hoffe, schon das die restlichen Bände, nicht ganz so grausam sind.