Olsberg, Karl

  • Karl Olsberg ist das Pseudonym des deutschen Schriftstellers Karl-Ludwig Freiherr von Wendt.


    Karl-Ludwig Freiherr von Wendt wurde 1960 in Bielefeld geboren und verbrachte seine Kindheit in Olsberg. Hierauf bezieht sich sein Künstlername. Im Jahr 1971 begann er unter dem Pseudonym Karl Olsberg mit ersten schriftstellerischen Tätigkeiten. Er studierte Betriebswirtschaft und promovierte über die Anwendungen künstlicher Intelligenz. Anschließend wurde er Manager beim Fernsehen, war Geschäftsführer eines mittelständischen Produktionsbetriebes und gründete 1993 eine Multimedia-Agentur.
    Er gründete 1999 eine Softwarefirma, die im Jahr 2000 als Start Up des Jahres 2000 ausgezeichnet wurde. Seit 2003 konzentriert er sich stärker auf das Bücher schreiben, bleibt aber hauptberuflich Unternehmensberater . Sein tägliches Pensum gibt er mit 1.000 Wörtern an, die er in der Zeit zwischen 6.00 und 7.00 Uhr morgens erreichen will.