Starosky, Petra: Das Dämonenamulett


  • Autor: Starosky, Petra
    Titel: Das Dämonenamulett
    Verlag: AAVAA Verlag
    Erschienen: 1. August 2013
    ISBN-10: 384590738X
    ISBN-13: 978-3845907383
    Seiten: 215
    Einband: TB
    Preis: 11,95 Euro


    Inhalt:
    Die Tochter des Alchemisten Sideris wurde von einem Vampir grausam umgebracht.
    Sideris sinnt auf Vergeltung. Um diesen Vampir überhaut aufspüren zu können, benötigt er die Hilfe des Dämonenherzogs Barbatos. Äußerst geschickt lockt er diesen zu sich und bannt ihn in sein Amulett.
    Zusammen mit seinen beiden Gehilfen macht sich Sideris auf den Weg, um den Vampir aufzuspüren.


    Meine Meinung:
    Normalerweise bin ich nicht so der Freund von Fantasyromanen. Doch bei diesem Buch konnte mich bereits die Leseprobe überzeugen. Mittlerweile habe ich die ganze Geschichte gelesen und bin absolut begeistert.
    Der angenehme, kurzweilige und spannende Schreibstil von Petra Starosky konnte mich sofort an das Buch fesseln, daher habe ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und war fasziniert von der Welt der Alchemie.
    Durch die bildhafte Schreibweise hatte ich auch ein absolut schönes Kopfkino.
    Die Autorin hat es jedenfalls spielend geschafft, mich in Zukunft mit dem Genre Fantasy näher zu beschäftigen.
    Der Schluß läßt auf eine eventl. Fortsetzung hoffen, worüber ich mich sehr freuen würde.


    LG Karin