McKinley, Tamara: Insel der Traumpfade


  • Autor: Tamara McKinley
    Audio CD
    Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Audio)
    Erschienen: 14. Oktober 2008
    Gekürzte Lesung: 6 Stunden, 40 Minuten
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 9783785736913
    ISBN-13: 978-3785736913
    ASIN: 3785736916
    Originaltitel: The Kingdom of the Brave


    Klappentext


    Zitat

    Eloise ist der Stolz ihres Mannes Edward. Dennoch behandelt der Kommandant der englischen Armee seine schöne, kluge Frau mit der gleichen Härte wie seine Truppen, die er unerbittlich gegen die Ureinwohner Australiens treibt. Als Edward zunehmend dem Rum verfällt, verbietet Eloise sich aus Loyalität, ihn zu verlassen. Erst der tragische Tod ihres Sohnes gibt ihr die Kraft dazu. Nun ist Eloise frei für einen Mann, der sie innig verehrt und seit Jahren über sie wacht.


    Meine Meinung


    Dieses Buch ist der Nachfolger von "Träume jenseits des Meeres", welches ich aber erst zu spät gesehen habe und den Vorgänger auch nicht kenne. Trotzdem tat das dem Hörvergnügen nichts Schlechtes!


    Eloise hat sich mit Edward verheiratet, für sie war es Liebe, aber Edward wollte sie einfach nur besitzen. Entsprechend entwickelt sich ihre Ehe und ich empfand es als richtig schrecklich, zu hören, was da alles geschah!


    Ausserdem geht es um die beiden ungleichen Frauen Nell und Alice. deren Männer Billy und Jack betreiben eine Schaffarm und das ziemlich erfolgreich. Aber durch das Schicksal werden sie auf eine Art und Weise aneinander geschweisst, dass es aus ihnen noch gute Freunde werden.


    Diese Familiensaga hat mich sehr, sehr berührt. Und ich war richtig fasziniert, von der Welt, die die Autorin vor meinem geistigen Auge erschaffen hat.
    Auch die Stimme der Sprecherin Joseline Gassen war durchaus reizvoll und sie hat das Buch mit so viel Gefühl gelesen, was man für so eine Story braucht! Ich bin sehr begeistert!


    Fazit


    Ich höre diese Familiensagas sehr gerne und diese kann ich nur empfehlen - sobald es mir möglich ist, werde ich den ersten Teil noch nachholen, denn die Geschichte hat mich wirklich fasziniert und ich war sehr ergriffen.
    Ich kann es nur weiter empfehlen!


    18.11.2013

    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.

    giphy.gif