Telep, Peter

  • Peter W. Telep (* 8. April 1965[1] in Yonkers, New York, USA) ist ein US-amerikanischer Romanautor, Drehbuchautor und Universitätslehrer.


    Telep schrieb knapp vierzig Romane und Drehbücher für verschiedene Fernsehserien, inklusive ein nicht realisiertes Skript zu Die Sopranos. Seine Romane gehören vom Genre her zumeist dem Science-Fiction an, oder erzählen Geschichten, indem es um militärische Spezialeinheiten geht. Zum Teil behandeln sie auch die Hintergrundgeschichten von Computerspielen, wie der Descent oder Wing-Commander-Reihe. Seine Romane wurden zum Teil ins Deutsche übersetzt. Er schrieb unter Pseudonymen wie Ben Weaver, P.W. Storm und Pete Callahan. Derzeit lehrt Telep an der University of Central Florida.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Telep

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59: