Das Mädchen das den Himmel berührte Seite 668 – Seite 769


  • Zitat von amazon

    wie wird ein junger tagedieb, der seine kindheit in einer höhle verbracht hat, zu einem glühenden verfechter der freiheit? Wie wird ein jüdischer betrüger zu einem berühmten arzt? Und wie wird ein junges mädchen ohne perspektive zu einer einflussreichen modeschöpferin?
    Die antwort liegt in venedig. Denn dort, im labyrinth der gassen und kanäle der geheimnisvollsten lagune europas, zwischen der pracht san marcos und dem elend der spelunken von rialto findet sich das gesamte panorama des lebens.

  • Shimon ist jetzt auch in Venedig eingetroffen und sinnt auf Rache.
    Zolfo und Benedetta hat er schon ausfindig gemacht.


    Benedetta wird immer böser, sie "verhext" Guidittas Kleider und macht ihr auch noch weis, dass sie sich von Mercurio trennen muß, wenn sie ihn liebt.
    Und Guiditta macht es tatsächlich.


    Mercurio hat ein Haus gekauft und stellt es Isaaco und den Huren zur Verfügung.


    Ich bin immer noch absolut von der Geschichte begeistert. Der Autor schreibt so fesselnd, man mag gar nicht mehr aufhören zu lesen. :-)