Das Mädchen das den Himmel berührte Seite 111 – Seite 214


  • Zitat von amazon

    wie wird ein junger tagedieb, der seine kindheit in einer höhle verbracht hat, zu einem glühenden verfechter der freiheit? Wie wird ein jüdischer betrüger zu einem berühmten arzt? Und wie wird ein junges mädchen ohne perspektive zu einer einflussreichen modeschöpferin?
    Die antwort liegt in venedig. Denn dort, im labyrinth der gassen und kanäle der geheimnisvollsten lagune europas, zwischen der pracht san marcos und dem elend der spelunken von rialto findet sich das gesamte panorama des lebens.

  • Shimon Baruch trifft es ja ganz schön hart. Er hat zwar überlebt, ist aber dafür stumm.
    Er ist ziemlich blauäugig, als er dem Mädchen im Wirtshaus auf ihr Zimmer folgte.
    Er wird betäubt und ist wieder sein Geld los.
    Jetzt muß er sich schon zweimal rächen.


    Zolfo und der Priester sorgen bestimmt noch für allerhand Gemeinheiten, so fanatisch wie sie gegen die Juden sind.
    Zolfo hatte keine schöne Kindheit und der Judenhass wurde im ja direkt eingebläut.


    Ich finde das Buch so spannend, man kommt kaum zum Luftholen. ;)

  • Liebe Karin,


    mit dem Abschnitt bin ich noch nicht ganz fertig. Habe zu Ostern keine Zeit gefunden.
    Mußte mich eben beherrschen nicht deinen Beitrag zulesen.
    Werde sicher morgen dazu berichten.

  • Der jüdische Kaufmann Shinon Barich wartet auf seine Verhandlung. Seit dem Überfall konnte er nicht mehr sprechen. Seine Frau ging ihm auf die Nerven und eines Tages flüchtet er. Er bringt einen Priester um und stiehlt dessen Kleidung einen Taufschein auf den Namen Alexandro Rubirosa. Dann macht er sich auf die Suche nach Mercurio.


    Im Lager des Hauptmannes Lazafames dreht Zolfo durch. Er hasst die Juden seit dem Tod von Ercole und bringt dies auch lautstark zum Ausdruck. Er versucht Giuditta zu töten und wird vom Hauptmann gefangen genommen. Mercurio scheint sich in das Mädchen verliebt zu haben.


    Als Isacco und Guiditta an Bord des Schiffes gehen, taucht ein Priester auf und beschimpft die beiden. Zolfo schließt sich dem Priester an. Mercurio und Bemedetta stehen vor der Wahl an Bord des Schiffes zu bleiben oder Zolfo zu folgen, sie entschließen sich für das letzte....


    Guiditta und Isacco treffen in Venedig ein. Die drei anderen jungen Leute lernen Anna kennen und übernachte bei der Witwe. Am nächsten Tag werden der Priester und Zolfo verhaftet. Mercurio und Benedetta reisen weiter nach Venedig, wo sie auf Scarabello, den Dieb treffen und sich ihm anschließen.


    In der Zwischenzeit findet der jündische Kaufmann heraus, dass Merucurio unterwegs nach Venedig ist. Er folgt ihn, in einem Gasthaus versucht ihm ein Mädchen zu verführen und stiehlt ihm sein Geld. Sie gibt an, dass er sie vergewaltigt hat und wird gefangen genommen.


  • Schön langsam beginne ich mir die Namen der Protagonisten zu merken. Aber irgendwie komme ich noch immer nicht wirklich in die Geschichte hinein.


    Shimon Baruch gefällt mir eigentlich gar nicht. Er wird als so typischer Jude dagestellt, aber waren die Juden wirklich so dumm. Das glaube ich nicht.


    Ja, der Judenhass war zu diesem Zeitpunkt in Italien stark verbreitet. Naja, nicht nur in Italien...


    Also bis jetzt finde ich es noch nicht wirklich spannend. Ich muss mich viel zu sehr auf die Namen konzentrieren, dadurch kommt die Handlung irgenwie zu kurz.

  • Zitat von Ulli;10252

    Shimon Baruch gefällt mir eigentlich gar nicht. Er wird als so typischer Jude dagestellt, aber waren die Juden wirklich so dumm. Das glaube ich nicht.


    Das kann ich mir auch nicht vorstellen, Ulli. Ich glaube eher, das Gegenteil ist der Fall.
    Shimon Baruch mochte ich auch nicht wirklich, er wird halt von seinem Hass verfolgt und ist nur auf Rache aus.

  • Zitat von Karin;10306

    Das kann ich mir auch nicht vorstellen, Ulli. Ich glaube eher, das Gegenteil ist der Fall.
    Shimon Baruch mochte ich auch nicht wirklich, er wird halt von seinem Hass verfolgt und ist nur auf Rache aus.


    Du hast natürlich recht, obwohl ich dachte, dass Ester ihn ändern könnte, aber leider war das auch nicht der Fall.