Dewi, Thorsten: Charmed, Zauberhafte Schwestern: Das Orakel der göttlichen Drei


  • Autor: Thorsten Dewi
    Titel: Das Orakel der göttlichen Drei
    Verlag: VGS
    Erschienen: 2003
    ISBN-10: 380253302X
    ISBN-13: 978-3802533020
    Seiten: 260
    Einband: Gebunden


    Zitat von amazon.de

    Phoebe und Paige müssen seit Pipers Schwangerschaft vieles im Alleingang bewältigen. Da passt es überhaupt nicht, dass ein Dämon sich die Macht eines Mitglieds des Ältestenrates unter den Nagel reißen will. Doch im entscheidenden Augenblick bekommen die "Drei" unerwartet Hilfe: Sie werden in Super-Heldinnen verwandelt und können sich so erfolgreich zur Wehr setzen.
    Die bevorstehende Geburt von Pipers Baby ist für die Zauberhaften ziemlich aufreibend. So werden alle, auch Leo, von merkwürdigen Träumen heimgesucht. Phoebe erhält den Hilferuf eines Sandmanns, der von einem mächtigen Höllenfürsten bedroht wird. Um ihn bekämpfen zu können, müssen die Hexen sich erst einmal ihren eigenen Alpträumen stellen. Doch mit der Hilfe der "Macht der Drei" können sie sich gegenseitig den Rücken stärken.


    Meine Meinung:


    Das Orakel der göttlichen Drei ist ein weiterer Band aus der Charmed Reihe, der nur eine Erzählung von TV Episoden beinhaltet. Dabei handelt es sich um vier Folgen aus der fünften Staffel.


    Die erste Geschichte handelt davon, dass die drei Halliwell Schwestern von einem magisch begabten Jungen in Superheldinnen verwandelt werden und als Rächerinnen durch die Straßen ziehen. Meiner Meinung nach eine sehr unspektakuläre Geschichte, die durch den sehr lieblosen Erzählstil von Torsten Dewi auch nicht besonders aufgewertet wird.


    In ihrem zweiten Abenteuer müssen sich die drei zauberhaften Hexen ihren Träumen stellen. Dabei werden unbewusste Träume und Ängste der drei Schwestern aufgezeigt und geben einen tiefen Einblick in ihr Innerstes.


    Die dritte und vierte Geschichte erzählt vom Kampf gegen die Titanen. Da die schrecklichen Herrscher aus vergangenen Zeiten befreit wurden, gibt es nur eine Möglichkeit sie zu besiegen. Die drei Hexenschwestern müssen zu Göttinnen werde um den Titanen Einhalt gebieten zu können. Dabei tritt nicht nur ihr neuer Wächter des Lichts auf den Plan, sondern Leo wird auch noch zu einem Mitglied des Ältesten Rates berufen.


    Bis auf die erste Geschichte hat der Autor sehr gute Episoden aus dem Charmed Universum für dieses Buch ausgewählt. Leider kann das nicht über seinen schlechten Schreibstil und die schlechte Recherche hinweg täuschen. Immer wieder werden Namen verwechselt, die Schwestern unter einander ausgetauscht und manche Figuren völlig neu benannt.


    Mein Fazit: Hände Weg vom Buch und lieber die Original Episoden ansehen.