Am Lesestrand

  • Da Blogs hier grade angesprochen wurden, hab auch ich mal meinen alten Thread rausgesucht. Bei mir ist es grade nicht ganz so unterhaltsam, aber ich hoffe, dass ich bald wieder regelmäßiger blogge, wenn ich erstmal die neue Arbeit angetreten bin.

  • Blackfairy71 Ich wäre froh, wenn ich es mal regelmäßig schaffen würde, Rezis zu schreiben. ;) Aber grade tippe ich an einer, denn das Buch "Rabenfrauen" hat mich so schwer beeindruckt, dass ich es auf jeden Fall hervorheben möchte.

  • Ach, solche Zeiten kenne ich auch.... es wird auch wieder besser.

    Bei mir hat sich momentan alles gut eingespielt

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59:

  • Ich habe mich mit den Rezis noch nie stressen lassen. Hatte es mir mal vorgenommen, für jedes Buch, welches ich lese, eine Rezi zu schreiben, aber das schaffe ich eifnach nicht und wenn ich doppelte lese, ist das auch blöd.

    Wenn ich nur 5 Bücher im monat schaffe, dann ist das so, und wenn es nur 2 sind, dann ist das auch eben so. Okay, die Bücher, die rezensieren muss/darf, die schaffe ich immer.

    Lass dich nicht stressen. Finde dich erstmal auf der neuen Arbeit ein und dann wirst du sehen, was noch alles auf dich zu kommt

  • Also ich rezensiere schon jedes Buch, das ich gelesen. Mache ich auch, um einfach noch mal die Geschichte Revue passieren zu lassen. Aber ich lese ja auch maximal drei oder vier Bücher im Monat, mehr schaffe ich meistens nicht und finde das auch nicht schlimm. Stress mach ich mir da sowieso nicht.

  • Ich möchte das auch nicht in Stress ausarten lassen, soll ja nach wie vor Spaß machen. Ich hoffe einfach, dass ich bald wieder motivierter bin. Außerdem muss ich nochmal zum Hausarzt, meine Schilddrüsenwerte kontrollieren lassen. Ich bin oft total müde und abgeschlagen, dabei mache ich gar nicht soviel...

  • Da wird wohl eine Erhöhung von Nöten sein, denke ich. Das sind immer die besten Anzeichen dafür, dass die Schildi mal wieder verrückt spielt. Wie lange nimmst du schon die Medis und welche Höhe?

  • TemptationLady Ich nehme noch gar keine Tabletten. Ich war vor fast genau einem Jahr krank, und bei der Blutuntersuchung war der Wert knapp unter der Grenze. Bin dann in die Radiologie, da war der Wert knapp drüber und es wurden keine Auffälligkeiten festgestellt. Mein Hausarzt hat mir aber schon gesagt, dass ich nochmal zum Kontrollieren kommen soll, und ich dann ggf. mit einer leichten Dosierung anfangen kann. Eigentlich sollte ich schon im Herbst zur Blutentnahme dagewesen sein, hab´s immer schön vor mir hergeschoben. Ich wollte letzte Woche gehen, da hatte mein HA aber die Praxis zu.... Jetzt muss ich warten, dann ich den ersten Morgen wieder frei habe, kann ja nicht gleich danach fragen, wenn ich neu bei der Caritas anfange.

  • Charlie Dankeschön, aber ich bin ja nicht wirklich krank. Heute hab ich Energie, obwohl ich zwölf Tage durchgearbeitet habe und sogar drei Tage Teildienst hatte. Ist vielleicht die Euphorie, da heute mein letzter Arbeitstag bei der alten Sozialstation war.