Engel, Cornelia: Im Schein der Morgenröte


  • Autor: Engel, Cornelia

    Titel: Im Schein der Morgenröte

    Verlag: Tinte & Feder

    Erschienen: 24. Mai 2022

    ISBN10:‎ 2496710488

    ISBN13: 978-2496710489

    Seiten: 347

    Reihe: Die Sansibar - Saga

    Einband: TB

    Preis: 9,99 Euro


    Inhaltsangabe lt. Amazon.de:

    Sansibar 1880. Elisabeth fasst allmählich Fuß auf Sansibar, doch der Handel mit Gewürzen macht ihr zunehmend Sorgen. Vonseiten des Palasts werden ihr Steine in den Weg gelegt und noch immer ist es ihr nicht gelungen, im Auftrag ihres Bruders Gewürznelken zu kaufen. Als es zu Missverständnissen zwischen Jacob und ihr kommt, scheint sie ganz allein dazustehen. Sowohl der Arzt Dr. Wessels als auch der Pflanzer Christian Gramberg machen ihr Avancen und Elisabeth landet in einem gefährlichen Netz aus Verrat und Intrigen. Wem kann sie vertrauen?


    Meine Meinung:

    Nachdem ich von "Im Schatten der Vanille" so begeistert war, habe ich mich schon sehr auf die Fortsetzung gefreut. Und was soll ich sagen, der 2. Teil hat mir sogar noch besser gefallen.

    Cornelia Engel hatte mich auch hier wieder von der ersten Seite an gefesselt, denn für Elisabeth scheint schon alles hoffnungslos. Sie hat immer noch keine Gewürznelken für ihren Bruder auftreiben können und auch von Seiten des Palastes, insbesondere von Farida werden ihr nach wie vor Steine in den Weg gelegt.

    Und so wie es aussieht, kann sie nicht einmal mehr Jakob vertrauen ...

    Mehr mag ich zum Inhalt nicht verraten, um nicht zu spoilern.

    Ich mag den bildhaften, flüssigen und spannenden Schreibstil der Autorin sehr. Der Zauber des Orients ist einerseits wunderschön, doch ist es auch eine Welt voller Neid, Intrigen und Aberglaube.

    Die Charaktere waren auch hier wieder sehr authentisch und vor allem Elisabeth ist über sich selbst hinausgewachsen und hat es daher auch endlich geschafft, in der Männerdomäne Fuß zu fassen.

    Nur um dann wieder erneut enttäuscht zu werden.

    Meine Gefühle fuhren Achterbahn, die Seiten flogen nur so dahin und viel zu schnell war ich am Ende angelangt.


    Fazit: Eine spannende und berührende Geschichte aus einer ganz anderen Welt voller Zauber und Düfte.

    Das Cover finde ich auch wieder wunderschön und passt perfekt zum ersten Band. Sehr gerne vergebe ich 5/5 Sterne mit einem Plus und eine große Leseempfehlung.


    Veröffentlicht am: 15.06.2022


    LG Karin