Langenbach, Clara: Wege des Schicksals


  • Autor: Langenbach, Clara

    Titel: Wege des Schicksals

    Verlag: FISCHER Taschenbuch

    Erschienen: 27. Oktober 2021

    ISBN10: 3596700841

    ISBN13: 978-3596700844

    Seiten: 512

    Einband: TB

    Reihe: Die Senfblütensaga

    Preis: 10,99 Euro


    Inhalt lt. Amazon.de:

    Metz 1914: Emma hat ihr Studium beendet und will sich in die Arbeit in der Senffabrik stürzen. Doch die Familie Seidel erwartet von ihr, dass sie sich um Hochzeitsvorbereitungen kümmert. Sie versucht alles, um aus der ihr zugedachten Rolle auszubrechen. Als die Spannungen in der Fabrik Carls ganze Aufmerksamkeit fordern, will Emma helfen, wo sie kann. Doch immer mehr drängt sich ihr die Frage auf: Will Carl ihre Hilfe tatsächlich, oder sieht er in ihr nur die künftige Ehefrau und Mutter seiner Kinder? Als auch noch der Erste Weltkrieg ausbricht, steht plötzlich noch viel mehr auf dem Spiel als ihre gemeinsame Zukunft und der Fortbestand der Fabrik.


    Meine Meinung:

    Nachdem mir der erste Band bereits sehr gut gefallen hat, habe ich mich riesig auf die Fortsetzung gefreut. Ich wurde auch nicht enttäuscht. Dank des flüssigen und bildhaften Schreibstils war ich auch gleich wieder in der Geschichte drin.

    Clara Langenbach hat es auch diesmal wieder geschafft, mich mit den Protagonisten verbunden zu fühlen. Die Figuren waren wieder voller Leben und wir begleiten sie von 1914 - 1918.

    Emma galt meine ganze Bewunderung, sie läßt sich nie unterkriegen, gibt die Hoffnung niemals auf und ist eine große Stütze für die Familie. Überhaupt finde ich, dass alle Protagonisten eine tolle Entwicklung durchgemacht haben.

    Die verschiedenen Schicksale, ob gut oder tragisch, die alle sehr emotional geschildert sind, haben mich regelrecht ans Buch gefesselt und ich konnte es nicht mehr zur Seite legen.

    Das Cover ist auch diesmal wieder wunderschön und ich freue mich schon, wenn die Reihe komplett in meinem Regal steht.


    Fazit: Eine tolle Fortsetzung, die mir sogar noch besser als der erste Teil gefallen hat und mich schon sehr neugierig auf den 3. Band macht, der Ende Juni erscheint.

    Auch hier vergebe ich 5/5 Sterne, diesmal mit einem Plus und eine große Leseempfehlung.


    Veröffentlicht am: 28.02.2022


    LG Karin