Richell, Hannah: Sieben Tage am Fluss


  • Autor: Richell, Hanah

    Titel: Sieben Tage am Fluss

    Originaltitel: The River Home

    Verlag: Diana

    Erschienen: 09. August 2021

    Seiten: 384

    ISBN10: 345336080X

    ISBN13: 978-3453360808

    Einband: TB

    Preis: 10,99 Euro


    Inhaltsangabe lt. Amazon.de:

    In ihrem alten, am Fluss gelegenen Gutshaus Windfalls aus dem siebzehnten Jahrhundert mit seinen großen, weiß gestrichenen Schiebefenstern, dem grauen Schieferdach und dem Blauregen, der sich an der Fassade hochrankt, kommen die Sorrells zu einer Hochzeit zusammen.

    Lucy versucht, die zerbrochenen Familienbande zu kitten. Eve kämpft darum, ihr scheinbar perfektes Leben zusammenzuhalten. Ihre Mutter, Kit, eine berühmte Autorin, hegt einen tiefen Groll gegen ihre jüngste Tochter. Und Margot, die ihr Zuhause vor acht Jahren verlassen hat, muss sich nun ihrem dunklen Geheimnis stellen …

    Als sich alle für eine Woche voller Feierlichkeiten und Konfrontationen zusammenfinden, scheint die Kluft zwischen ihnen unüberwindbar. Kann es nach all dieser Zeit zu einer Versöhnung kommen?


    Meine Meinung:Zur Hochzeit von Lucy trifft sich auf deren Wunsch die ganze Familie Sorrell in ihrem alten Gutshaus.

    Lucy hofft dadurch die zerstrittene Familie wieder versöhnen zu können.

    Doch Kit kann ihrer Tochter Margot noch immer nicht verzeihen, was sie ihr vor Jahren angetan hat und auch Eve, die nach außen hin immer perfekt wirkt, hat Probleme in ihrer Ehe.

    Und auch Lucy selbst möchte ihrer Familie etwas anvertrauen ...


    Ich fand die Geschichte von Anfang an spannend. Sie umgibt eine gewisse Düsternis und man merkt schnell, dass jeder in der Familie ein Geheimnis hat.

    Aber genau das war für mich das prickelnde, weil man ständig darauf wartet, wann die Bombe platzt und wer als erster sein Geheimnis preisgibt.

    Die Autorin hat einen sehr mitreißenden Schreibstil, die Protagonisten wurden sehr gut ausgearbeitet und ich konnte zu jedem eine Verbindung aufbauen.

    Wir befinden uns abwechselnd in der Vergangenheit und Gegenwart, sodass jede Handlung nachvollziehbar war.

    Die Enthüllungen und Reaktionen haben mich sehr berührt und mir Gänsehaut beschert.


    Fazit: Eine spannende Geschichte voller Emotionen, Hoffnungen und Liebe, die den Leser von der ersten Seite an ans Buch fesselt. Ganz klare Leseempfehlung und 5/5 Sterne.


    Veröffentlicht am: 21.11.2021


    LG Karin