Gurian, Beatrix

  • Beatrix Gurian


    Pseudonym der Autorin Beatrix Mannel.


    Beatrix Mannel wurde 1961 in Darmstadt geboren. Sie studierte Theater- und Literaturwissenschaften, Komparatistik und Italoromanistik in Erlangen, München und Perugia. Im Anschluss daran war sie als Redakteurin bei verschiedenen Fernsehproduktionsfirmen, darunter dem Bayerischen Rundfunk, tätig. Sie schrieb Drehbücher für den Tigerentenclub, Kurzromane für die BRAVO und Texte für zahlreiche Comedysendungen. Auch ihr erstes Buch Voll ins Schwarze entstand zunächst für einen Wettbewerb und wurde erst später publiziert.


    Viele Erfahrungen aus dieser Zeit hat sie in ihren Jugendbüchern verarbeitet. So spiegeln beispielsweise die Titel der Krankenhausreihe Help die bunte Glitzerwelt der Daily Soaps, die Mannel als erfahrene Fernsehautorin hautnah erlebte.


    Beatrix Mannel ist seit 1996 freie Autorin und lebt heute mit ihrem Mann und Sohn Janosch in München. 2007 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym »Tamara Kelly« und einer gefälschten Biografie im Knaur-Taschenbuch-Verlag den Thriller »Zärtlich küsst der Tod«.


    Der erste Band ihrer »Jule«-Serie (für kleine und große Mädchen ab 12) kam auf die Liste der »Besten Bücher des Jahres 2001 für junge Leser«.

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59: