Riordan, Rick: Die letzte Göttin - Der Comic


  • Autor: Riordan, Rick

    Zeichnungen: Orpheus Collar & Antoine Dodé

    Titel: Die letzte Göttin - Der Comic

    Originaltitel: Percy Jackson & the Olympians: The last goddess, the graphic novel

    Verlag: Carlsen

    Erschienen: 2. März 2021

    ISBN 10: 3551775656

    ISBN 13: 978-3551775658

    Seiten: 128 Seiten

    Einband: Hardcover

    Serie: Percy Jackson - Der Comic Band 5

    Empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren

    Preis: 14,00 Euro


    Inhaltsangabe:

    Zitat

    Jetzt sind Percy und seine Freunde gefragt: Ihr Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf den Olymp zu, mitten ins Herz von New York - dabei sind doch die olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das wiedererstandene Monster Typhon zu kämpfen! Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmälern der Stadt versuchen die jungen Halbblute, den Sitz der Götter zu verteidigen, aber zu allem Unglück haben sie auch noch einen Spion in den eigenen Reihen. Gut, dass wenigstens eine Göttin im Olymp zurückgeblieben ist...

    Quelle: Amazon.de


    Meine Meinung:


    Auf geht es zum letzten Gefecht, denn Kronos ist auf dem Weg zum Olymp und die Götter sind fast alle nicht da, da sie sich um Typhon kümmern müssen. Also stellen sich die Halbblute Kronos und seinen Mitstreitern entgegen, doch das ist gar nicht so einfach. Können Percy und seine Freunde Kronos noch stoppen oder ist alls verloren?


    Percy zeigt hier auf jeden Fall was in ihm steckt und das er sich nicht unterkriegen läßt, trotz Verlusten. Ich mag ihn wirklich gerne und er hat sich wirklich gemausert, auch was seine Kräfte angeht. Mit Annabeth ist es weiterhin ein auf und ab, mal finde ich sie eigentlich ganz ok, aber sie kann halt auch ziemlich anstrengend sein. Außerdem weiß man bei ihr manchmal irgendwie nicht so genau, woran man eigentlich ist und das finde ich etwas schade.


    Der letzte Comic zur "Percy Jackson"-Reihe hat mir aber auf jeden Fall am besten gefallen, das Buch hat mich ja auch damals am meisten überzeugt. Hier ist natürlich wieder alles etwas kompakter und ich würde wirklich jedem empfehlen, wenn er sich für die Welt interessiert, die Rick Riordan geschaffen hat, zu den Büchern zu greifen. Ich sehe die Comics halt immer als eine schöne Ergänzung und die Zeichnungen sind ja auch teilweise wirklich toll anzusehen. Außerdem mag ich das Ende recht gerne.


    Veröffentlicht am: 05.06.2021