Engel, Cornelia: Herzensbrecher am Horizont


  • Autor: Engel, Cornelia

    Titel: Herzensbrecher am Horizont

    Verlag: Montlake

    Erschienen: 13. April 2021

    Seiten: 298

    ISBN10: 2496707053

    ISBN13: 978-2496707052

    Reihe: Verliebt auf Borkum

    Einband: TB

    Preis: 9,99 Euro


    Inhalt lt. Amazon.de:

    Als Flugbegleiterin ist Wanda überall zu Hause – und doch nirgends. Sie sehnt sich nach festem Boden unter den Füßen. Da erzählt ihr bester Freund Tom von der befreienden Weite seiner Heimatinsel Borkum. Es gibt sogar eine Stelle bei Tierarzt Dr. Harksen. Obwohl sie nie mit Tieren gearbeitet hat, wagt Wanda den Neubeginn. Während sie sich eigenwilligen Tierbesitzern und ungeahnten Herausforderungen stellt, lernt Wanda die Inselbewohner näher kennen – besonders den schüchternen Ingenieur Morten. Bald merkt Wanda, dass sie ihr Herz nicht nur an die Insel verliert …


    Meine Meinung:

    Hier verwöhnt uns die Autorin mit einer sehr schönen Geschichte und sehr sympathischen Protagonisten.

    Wanda schloß ich von Anfang an in mein Herz, sie ist so eine liebe und quirlige Person, die ein echtes Gefühl für ihre Mitmenschen hat und jedem helfend zur Seite steht. Ich mochte es, wenn sie vor lauter Verlegenheit unkontrolliert zu plappern beginnt und wie die Tiere nach und nach ihr Herz erobern.

    Überhaupt herrscht hier sehr viel Tierliebe, was mich regelmäßig dahinschmelzen ließ.

    Auch die anderen Protagonisten, allen voran der brummige Kai Uwe, der Tierarzt Hark und natürlich Morten fand ich sehr authentisch und ließen mich auf Borkum so richtig wohl fühlen.

    Durch die tollen Landschaftsbeschreibungen stellte sich bei mir ganz schnell ein heimisches Gefühl ein.

    Das Cover finde ich ebenfalls wunderschön und sehr gerne würde ich hier mit Wanda und Tassilo sitzen und in den Himmel schauen.

    Fazit: Eine sehr schöne, warmherzige und entspannende Wohlfühlgeschichte, die einfach nur schön zu lesen war und Urlaubsgefühle weckt.

    Ich vergebe 5/5 ⭐️ und freue mich sehr auf die Fortsetzung.


    Veröffentlicht am: 29.05.2021


    LG Karin