Conrad, Elena: Der Jasminblütengarten


  • Autor: Conrad, Elena

    Titel: Der Jasminblütengarten

    Verlag: Luebbe

    Erschienen: 26. Februar 2021

    Seiten: 320

    ISBN10: 3404183452

    ISBN13: 978-3404183456

    Serie: Jasminblüten-Saga

    Einband: Broschiert

    Preis: 10,00 Euro


    Inhalt lt. Amazon.de:

    Giulia Zeidler und ihre Mutter erhalten die überraschende Nachricht von einer Erbschaft in Italien. Der Großvater vermacht ihnen sein Haus und sein Olivengut in Ligurien. Also reist Giulia von Frankfurt an die ligurische Küste - und ist gleich verzaubert von der unglaublichen Schönheit der Gegend. Doch die Nachbarn begegnen der deutschen Erbin mit Argwohn. Der einzige Lichtblick ist Marco, der sie freundlich empfängt. Doch ist das Olivengut seiner Familie nicht der ärgste Konkurrent des Großvaters gewesen? Die Situation in der Villa über dem Meer ist kompliziert, vor allem weil die Mutter Giulia einiges verschwiegen hat ...


    Meine Meinung:

    Was für eine schöne und emotionale Geschichte! Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet, ich mochte sie alle und konnte mich in jeden hineinversetzen.

    Der Schreibstil ist sehr einfühlsam und bildhaft, ich hatte das Gefühl, mit Giulia das Olivengut ihres Großvaters zu erkunden.

    Ich habe mich wie sie auf der Stelle in diesen schönen Ort verliebt, konnte die Sonne spüren, habe die Blumen und die Oliven gerochen, habe den wunderschönen Jasmingarten bewundert und genoß die Spaziergänge am Meer.

    Auch die eigentliche Geschichte konnte mich sehr berühren und voller Spannung habe ich mitverfolgt, wie Julia dem Geheimnis um ihren Großvater Stück für Stück näher kommt.

    Fazit: Eine toller Auftakt, der einen die Zeit vergessen lässt und einem das schönste Kopfkino bietet. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.


    Veröffentlicht am: 19.05.2021


    LG Karin