Scholl, Liane: Auszeit zum Glück


  • Autor: Scholl, Liane

    Titel: Auszeit zum Glück

    Verlag: Independently published

    Erschienen: 02. Oktober 2020

    ASIN: B08KHTRCGD

    Dateigröße: 856 KB

    Einband: eBook

    Preis: 2,99 Euro


    Inhalt lt. Amazon.de:

    Pia, eine erfolgreiche Maklerin ist mit dem Schönheitschirurgen Dirk verheiratet und scheint alles zu haben, was man sich nur wünschen kann.

    Doch ihre Ehe fühlt sich nicht mehr stimmig an und auch in ihrem Job geht offenbar etwas nicht mit rechten Dingen zu.

    Sie spürt, dass ihr Leben aus dem Ruder läuft.

    Dass Dirk seit einem Jahr nicht mehr mit ihr schläft, ist schlimm genug, aber als er sie an ihrem fünfzehnten Hochzeitstag alleine sitzen lässt und sie dann auch noch von ihrem Chef eine ungerechtfertigte Abmahnung erhält, reicht es ihr.

    Sie beschließt eine Auszeit zu nehmen, um ihr Leben zu überdenken und neu zu sortieren.

    Sie kündigt ihren Job, hinterlässt Dirk eine kurze Nachricht und fährt mit ihrer Freundin Kim nach Spanien. An den Ort, wo sie das letzte Mal als Studentin gewesen war.

    Ihr Besuch in dem kleinen Dorf setzt bei Pia jedoch eine Kettenreaktion in Gang, die sie nicht vorhersehen konnte.

    Sie findet sich in einem Strudel schicksalhafter Ereignisse wieder, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellen.

    Und dann ist da auch noch Juan.


    Meine Meinung:

    Liane Scholl hat hier einen sehr gefühlvollen Liebesroman geschrieben, der Fernweh in mir geweckt hat.

    Die Hauptprotagonistin Pia war mir von Anfang an sympathisch. Ich hätte sie am liebsten in den Arm genommen und getröstet. Sie hat ja selber gemerkt, dass sie sich an Dirks Seite nicht mehr wohlfühlt und sich daher eine Auszeit in Spanien genommen. Doch was dann alles ans Licht kam war sehr schockierend und sie tat mir nur noch Leid.

    Wie gut, dass sie zwei so tolle Freundinnen hat, die sie wieder aufgefangen haben. Zudem lernt Pia zwei Frauen kennen, die ein ähnliches Schicksal nach Spanien geführt hat.

    Auch alle anderen Charaktere fand ich sehr gut und authentisch ausgearbeitet und sie sind mir teilweise zu richtigen Freunden geworden.

    Die Autorin hat einen sehr schönen und flüssig zu lesenden Schreibstil, der mir auch sehr bildhaft das wunderschöne Land vor Augen geführt hat. Ich konnte das Meer rauschen hören, habe die Sonne auf der Haut gespürt und konnte die Farbenpracht der Blumen bewundern und ihren Duft riechen. Vor allem in den orientalischen Garten habe ich mich verliebt.

    Fazit: Eine sehr gefühlvolle und zu Herzen gehende Geschichte, mit der ich wunderbare Lesestunden verbracht habe und mir auch eine Auszeit vom dem Alltag gegönnt habe.


    Veröffentlicht am: 01.04.2021


    LG Karin