Wilhelm, Andreas

  • Andreas Wilhelm


    (* 1971 in Solingen) ist ein deutscher Schriftsteller.


    Andreas Wilhelm wurde 1971 in Solingen geboren und wuchs wegen der beruflichen Tätigkeit seines Vaters im diplomatischen Dienst des Auswärtigen Amts in Südafrika, der Schweiz, Nigeria und Portugal auf. Nach dem Abitur zog er nach Hamburg und begann nach einer Grafik-Design Ausbildung seine Berufslaufbahn im Multimedia-Bereich. Er leitete die Hamburger Konzeptionsabteilung der damals führenden deutschen Multimedia-Agentur, gab Schulungen und referierte auf Fachtagungen.


    Andreas Wilhelm schreibt seit 1997, zunächst Kinder- und Jugendbücher, die sich mit Computer- und Internet-Themen beschäftigen, seit 2006 Romane, die sich mit Rätseln, Geschichte und vergangenen Kulturen befassen. Sein Debütroman, "Projekt Bablyon", wurde in neun Sprachen übersetzt, die Filmrechte an die Constantin TV Produktion verkauft.


    Er gründete im Jahr 2005 das Montségur Autorenforum, ist Mitglied in der Hamburger Autorenvereinigung und im Verband deutscher Schriftsteller (VS in ver.di).


    Andreas Wilhelm lebt mit seiner Frau, den beiden Kindern und mehreren Haustieren in der Nähe von Hamburg.


    http://www.andreaswilhelm.info/flash.html

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59: