Hammerschmidt, Knud: Das Lächeln am Rand der Welt


  • Autor: Hammerschmidt, Knud

    Titel: Das Lächeln am Rand der Welt

    Originaltitel: -

    Verlag: TWENTYSIX

    ISBN 10: 3740762810

    ISBN 13: 978-3740762810

    Seiten: 300

    Einband: TB

    Serie: -

    Preis: 12.99 Euro


    Inhalt:

    In der Geschichte geht es um drei sehr unterschiedliche Protagonisten, die auf zwei verschiedenen Wegen den Jakobsweg beschreiten.

    Pastor Vinzenz hadert mit seinem Glauben und trifft in dieser Entscheidungsphase ausgerechnet auf seine ehemalige große Liebe. Die Nonne Miriam, die schon viel erlebt hat und aufgrund ihres hohen Alters sehr weise und lebenserfahren ist. Mercedes ist seit kurzem geschieden und möchte sich völlig unvoreingenommen auf den Weg machen und schauen, was sie erwartet.


    Meine Meinung:

    Ich selber bin den Jakobsweg noch nicht gegangen, habe aber das Gefühl durch den schönen und sehr bildhaften Schreibstil des Autors, trotzdem dabei gewesen zu sein.

    Es wird abwechselnd zwischen den Charakteren erzählt, was mir sehr gut gefallen hat, denn so wird ein Spannungsbogen erzeugt, der einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen lässt.

    Es hat mir wirklich großen Spaß gemacht, die Geschichte zu lesen, weil einen soviel erwartet. Man lernt nicht nur die Lebensgeschichten der Protagonisten kennen, die mir allesamt sehr sympathisch waren und deren Geschichten mich daher umso mehr berührten. Ich fand auch die Begegnungen auf dem Weg sehr interessant und konnte zudem viel über die verschiedenen Lebenskulturen und die kulinarischen Vorlieben erfahren.

    Ich habe die Geschichte immer zwischendurch genossen und werde sie mit Sicherheit nach einer Weile nochmal lesen. Ich liebte sowohl den Humor des Autors, als auch den Tiefgang.

    Kurzum, die Geschichte verdient absolute 5 Sterne und eine sehr große Leseempfehlung.


    Veröffentlicht am: 07.09.2020


    LG Karin