Isabelle Boom - Olivensommer 4. Abschnitt (Seite 295 - Seite 382) bis Kapitel 31


  • Zitat

    Seit dem Tod ihrer Mutter ist Holly Expertin darin, Menschen auf Abstand zu halten. Doch als sie einen unerwarteten Brief ihrer Tante aus Zakynthos erhält, beginnen die Mauern zu bröckeln. Holly reist auf die griechische Insel und versucht, den Spuren ihrer Familie zu folgen – einer Familie, von deren Existenz sie zuvor nichts wusste. Warum hat ihre Mutter nie von ihrer Schwester erzählt? Und was hat es mit der handgezeichneten Karte auf sich, die Holly und ihr Nachbar Aidan in einem alten Haus finden?

    Quelle: Amazon

  • So, dieser Abschnitt ging super flott zu lesen. Habe ich gestern abend im Bett in einer Rutsche durchgelesen.


    Holly ist wieder in England, hat sich selbstständig gemacht. Und dann passiert das, womit ich irgendwie nicht gerechnet hatte. Er macht ihr einen Heiratsantrag. Ich hatte ja eher damit gerechnet, das Rupert fremd geht oder dergleichen. Auf das habe ich echt gewartet.

    Holly nimmt den Antrag nicht an, beide trennen sich und er hat fix eine neue.

    Und nun kommt die Modenschau.....

    Der Kontakt zu ihrem Vater besteht und ich fand es super, wie sie sich mit ihm unterhalten hat.

  • Rupert braucht einfach eine Marionette und das war definitiv nicht das Leben von Holly. Finde es immer ein wenig peinlich wenn ein Heiratsantrag in aller Öffentlichkeit gemacht wird, da kannst du ja eher schlecht nein sagen, aussser im Fall von Holly.


    Schön das der Kontakt mit Dennis besteht.


    Super das das mit der Selbstständigkeit geklappt hat.


    Bin gespannnt wie die Modenschau läuft.