Biss zum Morgengrauen: Abschnitt 3: S. 207 Der Lauscher an der Wand - S. 300 Ende Kapitel Der Löwe



  • Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Bella ihren Umzug nach Forks, einer langweiligen, ständig verregneten Kleinstadt in Washington State, kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den geheimnisvollen und attraktiven Edward kennen lernt. Er fasziniert sie, obwohl irgendetwas mit ihm nicht zu stimmen scheint. So gut aussehend und stark wie er kann kein gewöhnlicher Mensch sein. Aber was ist er dann? Die Geschichte einer verbotenen Liebe, einer Liebe gegen alle Vernunft. Die so viele Hindernisse überwinden muss, dass man auf jeder Seite mitfiebert. So romantisch und spannend, dass dem Leser bei diesem wunderschön geschriebenen Buch eine Gänsehaut über den Rücken läuft.

  • Mit diesen Abschnitt bin ich nun auch durch. Mal sehen ob ich noch allws zusammen kriege.


    Gerade das letzte Kapitel hat mir gefallen. So romantisch. Armer Edward. Er hat es schon nicht leicht.


    Jake kam auch wieder vor. Ich fänds Okay aber seine Begeisterung ist etwas übertrieben.


    Ich mag diese Szenen wenn sie alleine am Tisch sitzen. Das ist Klasse und ich mag ihre Gespräche nach wie vor.


    Als Bella Edward nach seinem Alter fragte fand ich seine Antwort ja witzig. Eine Weile. Auch nicht schlecht.


    Auch witzig war wie er Jess Gedanken lauschte um herauszufinden was Bella denkt. Aber manchmal ist er auch etwas gruselig. Wenn auch unbeabsichtigt.


    Jedenfalls hat sich nicht so viel seit dem letzten Abschnitt getan und ich bin nicht Mal sicher ob Port Angeles in diesem oder im letzten Abschnitt war. Irgendwie geht das bei mir ineinander über. Das mochte ich ja auch.


    Aber manchmal ist es auch nach wie vor langweilig und Mike nervt. Ich finde ihn zu aufdringlich.

  • Ich bin hier jetzt auch fertig.


    Ja das letzte Kapitel hat mir auch gut gefallen. Das Gespräch auf der Wiese fand ich toll und musste da auch öfter total schmunzeln und lachen beim lesen.


    Ich mag diese Szenen wenn sie alleine am Tisch sitzen. Das ist Klasse und ich mag ihre Gespräche nach wie vor.

    Ja ich finde das auch total schön.


    Als Bella Edward nach seinem Alter fragte fand ich seine Antwort ja witzig. Eine Weile. Auch nicht schlecht.

    Das war auch wieder so eine Situation wo ich über seine ANtwort schmunzeln musste. Aber die Antwort ist schon irgendwie cool gewählt.


    Auch witzig war wie er Jess Gedanken lauschte um herauszufinden was Bella denkt.

    Auf jeden Fall:freu::D:


    Jedenfalls hat sich nicht so viel seit dem letzten Abschnitt getan und ich bin nicht Mal sicher ob Port Angeles in diesem oder im letzten Abschnitt war. Irgendwie geht das bei mir ineinander über. Das mochte ich ja auch.

    Ähm also mit Jessica und Angela war sie im letzten Abschnitt in Port Angeles.