Teufelsherz Seite 100 - Seite 214

  • Teufelsherz von Sabrina Qunaj


    Zitat von amazon

    »Tagsüber werde ich noch wahnsinnig«, murmelte er und legte seine Wange an ihren Scheitel. »Es macht mich wahnsinnig in deiner Nähe und doch so weit von dir entfernt zu sein.« Die 17-jährige Emily wird dem Schutzengel Damian anvertraut. Doch Damian bricht die Regeln, um sie zu schützen, und fühlt sich immer mehr zu ihr hingezogen. Deshalb dringt er fast jede Nacht in ihre Träume ein - und schon bald empfindet Emily die Tage ohne ihn als lang und einsam. Aber ist Damian wirklich der, für den sie ihn hält? Als Emily die Wahrheit erfährt, bricht für sie eine Welt zusammen. Kann sie seine finsteren Pläne verhindern?

  • So, mit diesem Abschnitt bin ich nun auch fertig. Da kam ich total schnell mit voran. Aber mir gefällt das Buch bisher auch wirklich gut. Vielleicht wird es doch noch ein Top Buch. Mal sehen...


    Momentan versteh ich Will nicht so ganz. Was soll das mit Annie. Ich glaub nicht, dass er ernsthaft in sie verliebt ist, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass er der Typ ist der mit Mädchen einfach nur spielt. Dafür ist er zu gut. Allerdings bin ich mir immer noch ziemlich sicher, dass er eigentlich nur Emily will. Die beiden wären für mich ein Traumpaar. Leider sieht Emily das anders. Aber trotzdem will ich nicht, dass er mit Annie nur ein falsches Spiel spielt. Dafür mag ich Annie zu sehr und das würde auch nicht zu Will passen. Vielleicht hat er ja auch eingesehen, dass er bei Emily keine Chance hat, aber so ganz kapier ich seine Rekation noch nicht. Ich mag ihn aber immer noch am liebsten. Er ist so ein lieber. Und das mit seinen Augen tut mir richtig Leid. Das hat er nicht verdient.


    Kann es sein, dass Damien sich tatsächlich in Emily verliebt hat? Das Ende war richtig süß von diesem Abschnitt und anscheinend wurde er unfreiwillig von ihr gelöst. Das gibt bestimmt Ärger. Aber was er vorhat weiß ich immer noch nicht ganz. Ich vermute, dass er etwas gegen seinen Vater plant. Vielleicht will er die Hölle übernehmen? Andererseits scheint er weder die Hölle noch den Himmel wirklich zu mögen. Dennoch scheint er irgendwie schon mehr der Hölle angehörig zu sein als der Himmel. Wäre schön, wenn er am Ende doch gut wäre, aber sicher bin ich mir immer noch nicht.


    Ich liebe die Idee mit den Gänseblümchen. Das find ich so toll. Das wirkt magisch.


    Die Geschichte ist schon einzigartig und bisher die beste Engelgeschichte die ich gelesen hab. Ich hoffe es bleibt auch so.


    Das Buch ist wirklich gut zu lesen und wenn das so weiter geht kann ich es wirklich schon morgen beenden. Der März ist im großen und ganzen schon ein toller Lesemonat.:D

  • Ich habe die ersten zwei Kapitel dieses Abschnitts gelesen und werde langsam warm mit der Geschichte. Will hat mir schrecklich leid getan, als die neue Englischlehrerin unbedingt darauf beharrt hat, dass er seine Brille abnimmt. Warum war ihr das blos so wichtig? Wollte sie ihn demütigen oder einfach nur ihre Macht demonstrieren.


    Die Geschichte mit Annie finde ich ja ganz süß, wobei es für mich befremdlich wirkt, dass Emily hier die Kupplerin mimt, da sie für mich zu Will gehört und nicht Annie.


    Damien scheint Gefühle für Emily zu entwickeln. Er hat schon etwas ruppig reagiert als sie den Vergleich mit Persephone und der Unterwelt nicht so toll fand. Emily hat nicht verstanden warum er so reagiert hat - ich bin gespannt wie lange es noch dauert bis sie erkennt, dass er der Sohn Luzifers ist.

  • Ja, das stimmt. Diese Englischlehrerin fand ich auch ganz furchtbar. Ich vermute sie wollte ihre Macht demonstrieren. Solche Lehrer sollten nicht unterrichten dürfen find ich. Da hat mir Will auch super Leid getan.

  • So nun bin ich mit dem Abschnitt durch. Bei Will und Emily war ganz kurz ein heftiges Knistern zu spüren, schade nur dass es durch Damien so jäh unterbrochen wurde. Wer weiß was sonst passiert wäre.


    Ich fand die Geste mit den Gänseblümchen auch wunderschön, damit hat Damien ja voll ins Schwarze getroffen.


    Annie und Emily scheinen echte Freundinnen zu werden, jedoch fürchte ich, dass dies durch Will noch in die Brüche gehen könnte. Ich hoffe er ist ehrlich zu Annie, die ich zuckersüß finde. Leider fürchte ich, dass dieses wir sind nun ein Paar getue, nur aus gekränktem Stolz heraus entstanden ist, weil Emily seine Einladung zum Ball abgelehnt hat.


    Nun hat es ja auch schon zwischen Damien und Emily geknistert, ich wundere mich nur warum sie so schnell aus dem Traum entschwunden ist. War das ihre unbewusste Entscheidung oder waren da höhere Mächte im Spiel?

  • das mit Annie und Will seh ich auch so und leider nervt es mich auch etwas. Von Wills Seite her fühlt sich das für mich irgendwie falsch an. Er hat sein Interesse an Emily ja schließlich nicht plötzlich geändert so wie die zwei zusammenkleben. Zumindest seh ich das so. In der Sache versteh ich Will überhaupt nicht wie ich ja schon sagte.

  • Ich bin mit diesem Abschnitt nun durch und mir hat das mit Mrs Seravin auch überhaupt nicht gefallen, wie kann man nur so bösartig sein?! :mad: Will tat mir da echt leid und wäre ich an seiner Stelle gewesen hätte ich den Unterricht wohl verlassen und wäre sofort zum Direktor gegangen oder zum Arzt. Der Name von Mrs Seravin hat mich ja gleich an die Seraphim erinnert, das sind auch Engel, aber ob das jetzt wirklich was zu sagen hat weiß ich nicht, es ist mir nur halt aufgefallen.


    Für mich gehören ja auch Will und Emily zusammen und dieser Moment im Bad war wirklich schön, nur schade, das Damian ihn zerstört hat, aber er ist wohl wirklich eifersüchtig auf Will und mag Emily mehr als er sich erstmal eingestehen wollte. Das merkt man dann ja auch Ende des Abschnitts, wo er Emily küssen will, allerdings frage ich mich, genauso wie Ascharel, ob Emily von sich aus verschwunden ist oder ob da höhere Mächte mit am Werk waren?!


    Ich mag Will ja auch wirklich total gerne, aber das mit Annie finde ich einfach total unpassend. Für mich wirkte das wie eine Trotzreaktion, weil Emily einfach nicht mit ihm zum Ball gehen will und da Emily ja die ganze Zeit Annie anpreist hat er sie sich dann einfach geschnappt und ist jetzt mit ihr zusammen. Natürlich kann sich daraus eventuell noch was richtiges entwickeln, aber trotzdem fühlt es sich für mich irgendwie falsch an.


    Ach ja, was will Damian eigentlich mit dem Amulett, was steht im Tagebuch seiner Mutter darüber?! Das frage ich mich nämlich auch schon die ganze Zeit.

  • Deanna:


    Ja, hm. da hast du wohl recht mit Seraphin. Ja, ich hab mich auch gewundert warum Will den Unterricht nicht verlassen hat.


    Ich glaub auch nicht, dass bei Will sich noch richtige Gefühle entwickeln. Das kann ich mir einfach nicht vorstellen. Noch ein Grund warum ich seine Raktion da gar nicht verstehe.

    Ach ja, was will Damian eigentlich mit dem Amulett, was steht im Tagebuch seiner Mutter darüber?! Das frage ich mich nämlich auch schon die ganze Zeit.


    :-) Wirst du schon noch erfahren. So viel kann ich verraten ohne zu viel zu verraten.