Harris, Lita: Christmas Surprise - Eingeschneit in den Rocky Mountains

    • Offizieller Beitrag


    Autor: Harris, Lita

    Titel: Christmas Surprise - Eingeschneit in den Rocky Mountains

    Verlag: Spicy Lady Romance

    Erschienen: 1. Dezember 2018

    ASIN: B07KJNFXRJ

    Dateigröße: 1697 KB

    Seiten: 160 Seiten

    Einband: E-Book

    Preis: 2,99 Euro


    Inhaltsangabe:

    Zitat

    Eine Woche Urlaub mit ihrem Beinahe-Verlobten in einer romantischen Berghütte in den Rocky Mountains, so stellt sich Erin Weihnachten vor. Doch sie plumpst unversehens von ihrer rosaroten Wolke, als ihr Freund wegen eines wichtigen Termins erst an Heiligabend nachkommen will. Als dann auch noch starke Schneefälle die Zufahrtsstraßen unpassierbar machen, scheint der Weihnachtsblues vorprogrammiert. Stattdessen findet sich Erin plötzlich in Gesellschaft von zwei hinreißenden Labrador-Welpen und einem Naturburschen namens Josh, dessen umwerfend unverschämtes Grinsen ihr Herz schneller schlagen lässt.

    Quelle: Amazon.de


    Meine Meinung:


    Erins Freund Tom hat eine Reise geplant, doch da er plötzlich einen wichtigen Termin hat, den er unbedingt einhalten will, kommt er erstmal nicht mit. Also macht sie sich alleine auf den Weg und hofft einfach, das er schnell nachkommt. Doch es kommt alles ganz anders als geplant.


    Erin fand ich wirklich sympathisch, aber wieso sie mit Tom zusammen ist, habe ich überhaupt nicht verstanden. Er scheint in ihr nämlich nur eine unbezahlte Arbeitskraft zu sehen und wenn sie mal nicht spurt oder Widerworte gibt, dann wird er gleich böse. Er kommt aber zum Glück nur sehr wenig vor, aber die paar Szenen haben schon gereicht. Josh ist da viel netter und hat das Herz am rechten Fleck. Aber auch Carl und Gracie fand ich richtig super, die beiden nehmen Erin sofort in ihrer Gemeinschaft mit auf und sorgen auch dafür, das sie an Weihnachten nicht alleine ist.


    Die Geschichte ist recht kurz, aber wirklich schön. Die Atmosphäre und Stimmung ist einfach richtig klasse, sehr winterlich und weihnachtlich. Außerdem war es echt toll, mal nicht seitenlang über Missverständnisse oder Schwierigkeiten zu lesen. Es war einfach total unkompliziert und romantisch. Josh und Erin passen einfach super zusammen und ich fand die Gespräche der Beiden echt gut und der Epilog verrät einem dann auch nochmal genau das, was man wissen will. Auch super gefallen haben mir die drei Hunde Pippa, Muffin und Cupcake. Das war irgendwie noch die perfekte Ergänzung.


    Veröffentlicht am: 11.11.2019