Gier, Kerstin: Ein unmoralisches Sonderangebot


  • Autor: Kerstin Gier
    Titel: Ein unmoralisches Sonderangebot
    Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Audio);
    Serie: --
    Erschienen: 2012
    ISBN 10: 378574210X
    ISBN 13: 978-3785742105
    Preis: 10,99


    Klappentext


    Zitat

    Die 33jährige Olivia hat mit ihrem Traummann Stephan gerade eine eigene Gärtnerei eröffnet, die allerdings partout nicht aus den roten Zahlen kommt. Da macht ihr geiziger Schwiegervater seinen beiden verschuldeten Söhnen ein geschmackloses Angebot: Tauschen sie für ein halbes Jahr ihre Frauen, so winken ihnen am Ende 1 Million Euro. Und so zieht die verträumte Olivia einfach mal zu Oliver ins schicke Stadtappartement während ihre ehrgeizige Schwägerin Evelyn zu Stephan in die Gärtnerei umsiedelt- Die Buchausgabe wurde mit dem DeLia-Literaturpreis ausgezeichnet.



    Meine Meinung
    Die Geschichte ist wirklich witzig: Der Patriarch der familie ist mit den Konstellationen seiner Kinder und Schwiegerkinder nicht so ganz zufrieden und gibt nichts von seinem Geld. Dann macht er ihnen ein Angebot: Die beiden Schwiegertöchter Olivia und Evelyn sollen ihre Männer tauschen!
    Für ein halbes Jahr sollen sie jeweils in die Wohnung des anderen ziehen. Zur Belohnung steht eine größere Geldsumme an.



    Evelyn hat überhaupt keine Probleme damit und will eigentlich sofort tauschen. Für Olivia - die ihren Traummann Stephan tauschen soll - ist das nicht so ganz einfach. Und eigentlich tauscht sie nur, um das Geld für ihre Gärtnerei zu bekommen. Diese liebt sie total und geht in ihrem Beruf voll und ganz auf.



    Als dann wird getauscht!



    Das dies alles nur in Chaos, Missverständnissen und Durcheinander enden kann, ist eigentlich schon vorprogrammiert. Und doch ist es wunderbar zu hören, wie die Leben der Vier auf den Kopf gestellt wird. Auch die Stimme von Irina von bentheim ist sehr gut dazu gewählt. Sie spricht das Hörbuch wirklich klasse und es macht Spaß die CDs anzuhören.



    Kerstin Gier hat hier wieder ihren Charme und Witz in die Geschichte gebracht, den ich so mag. Aber auch tiefgreifende Kapitel sind zu hören - aber immer mit einer guten Portion Humor geschrieben. Ich liebe es!



    Fazit

    Eine humorvolle, witzige Geschichte - zum lachen komisch und spannend bis zum Ende, aufgrund unerwarteter Entwicklungen!

    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.

    giphy.gif