Dunmore Castle - Das Licht im Dunkeln: Seite 7 - Seite 90 (Ende Kapitel 7)



  • Zitat


    Lt. Amazon.de:

    Kennt sie diesen Ort? Im Auftrag ihres Chefs fährt die junge Designerin Lexie in Irlands sturmumtosten Norden: Sie soll Dunmor Castle zum Renovieren vorbereiten. Das einst hochherrschaftliche Anwesen und seine Umgebung kommen ihr seltsam vertraut vor.War sie als kleines Kind bereits hier? Schon lange sucht Vollwaise Lexie nach Hinweisen auf ihre Vergangenheit. Als die Erinnerungen Stück für Stück zurückkehren, muss sie bald gegen quälende Albträume kämpfen. Trost und Hilfe findet sie ausgerechnet bei Grayson, Sohn des Hauses und ihr beruflicher Gegenspieler. Kann sie ihm wirklich trauen?



    LG Karin

  • Ich habe den ersten Abschnitt beendet und bis jetzt gefällt mir die Geschichte recht gut.


    Lexie finde ich sehr sympathisch und bestimmt hatte sie ein richtiges Trauma und kann sich somit nicht mehr erinnern, was ihr als kleines Kind geschah.


    Da scheint auch mehr dahinter zu stecken, da irgendwie alle verstockt sind. Duncan bezichtigt Eileen als Kräuterhexe und der Lüge. Wer weiß, was da alles dahintersteckt, ich bin gespannt.

    Auch Grayson scheint was zu wissen, das habe ich jedenfalls aus seiner Reaktion gedeutet, als Eileen den Namen ihrer Mutter nannte.


    Sheila reagiert ja auch äußerst merkwürdig auf Lexie und ist bestimmt mit vorsicht zu genießen, bei ihr habe ich das Gefühl, dass sie noch gefährlich werden könnte.


    Bin gespannt, was mit Lexies Mutter wirklich passiert ist. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass sie ihre Tochter freiwillig verlassen hat. Ob sie vielleicht sogar noch lebt?


    LG Karin

  • Stimmt Blackfairy, der 10.6.

    Ich bin schon fleißig am lesen und werde heute noch posten. :)


    LG Karin


    Ok...ich werde spätestens morgen beginnen, bin ja auch schon sehr gespannt auf die Geschichte. Deswegen habe ich dein Posting zum 1. Abschnitt jetzt auch nicht gelesen. :winken5:

  • Karin liest ja wirklich wie ein Turbo. Im Moment bin ich wirklich im Rückstand. 1 Rezi müsste noch geschrieben werden. Auch sonst ist bei mir richtig der Bär los. Aber das wird sicher nächste Woche ein bisschen besser da stehen bis jetzt nur 2 Termine an.

  • Ich hatte Pfingsten viel Zeit zum Lesen. Und die Bücher lassen sich zur Zeit so schnell weglesen, weil sie echt toll sind. :)

    Und ich habe einen Zeitplan weil ich noch 2 andere LR im Anschluß habe und noch ein Buch Testlesen muß.


    LG Karin

  • Abschnitt 1 geschafft. Mir hat es auch gut gefallen und ich finde auch Lexie sehr sympathisch. Bei Grayson bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ihre Mutter einfach abgehauen ist. Ihr ist bestimmt damals etwas passiert.

    Es muss auf jeden Fall ziemlich verwirrend für Lexie sein, plötzlich so viel über ihre Vergangenheit und Herkunft zu erfahren.

  • Habe gestern noch diesen Abschnitt beenden können.


    Wahnsinn was jetzt so alles passiert ist.


    Welches Geheimnis trägt Lexie in sich? Wir dürfen gespannt sein.