Solveigs Verprechen: S. 500 - S. 592 (Ende Kapitel 32)


  • Zitat von von Amazon.de

    Nach einem Unfall liegt Solveigs Welt in Scherben. Gerade noch glaubte die junge Braut, die Zukunft glänzend vor sich zu sehen. Traurig zieht sie zurück auf den Löwenhof zu ihrer Mutter und Großmutter. Dort wird sie gebraucht, die Zeit hat dem ehrwürdigen Gut zugesetzt. Solveig hat viele Ideen, doch welcher Weg ist der richtige? Ein Besucher aus Amerika und ein attraktiver Geschäftsmann aus Stockholm stoßen für Solveig die Tür auf in die weite Welt. Doch kann sie die Trauer um ihr verlorenes Glück wirklich schon loslassen? Solveig will noch einmal von vorne anfangen, für den Löwenhof und auch für eine neue große Liebe.


    LG Karin

  • Wie schön, die Hochzeitsvorbereitungen sind in vollem Gange, ich freue mich sehr für Solveig und Jonas.

    Ich bin auf ihr Hochzeitskleid gespannt, ich habe ehrlich gesagt noch nie jemanden in einem kurzen Kleid heiraten sehen. Ich glaube, in der Beziehung bin ich auch etwas altmodisch und bin einfach für ein langes Kleid.


    Nur schade, dass Kitty und ihr Mann Probleme haben. Ich hoffe, die beiden brauchten nur eine Auszeit und finden wieder zueinander.


    Magnus ist eigentlich auch ganz handsam und ich bin gespannt, ob er zur Hochzeit kommt.


    LG Karin

  • Ja, das mit ihrem Mann tat mir auch leid für Kitty.


    Dafür haben Solveig und Jonas nun ihr Hochzeitsdatum festgelegt.


    Solveigs Besuch bei dem dänischen Grafen war ja nicht sehr vielversprechend. Ein richtiger Schnösel, wie auch der "Hilfskellner" bemerkt.


    Solveigs Verhalten gegenüber Magnus war echt bewundernswert. Ich weiß nicht, ob ich das so ruhig gekonnt hätte. Aber er hat das Angebot angenommen. Vielleicht ist ja jetzt Ruhe.

  • Endlich haben Solveig und Jonas ein Hochzeitsdatum festgelegt. Für diese Zeit ist es schon sehr mutig in einem kurzen Kleid zu heiraten. Denke Daga ist da sicher die richtige Adresse.


    Schade das es mit Kitty und ihrem Mann nicht geklappt hat. Denke die werden nicht mehr zusammenfinden. Aber vielleicht der STallmeister und Kitty?


    Der dänische Graf ist wirklich ein Schnössel, aber da hat er sich mit Solveig die falsche ausgesucht.


    Die Szene als Solveig zu Magnus gegangen ist, hat natürlich sehr viel Mut erfordert, aber mit dieser Reaktion hätte ihr Onkel nie gerechnet.


    Bin gespannt wie die Geschichte aus geht!