Doyle, Conan Arthur: Der Vampir von Sussex

  •  


    Autor: Sir Arthur Conan Doyle
    Titel: Der Vampir von Sussex
    Verlag: Fischer
    Erschienen: 1990
    ISBN-10: 3773531346
    ISBN-13: 978-3773531346
    Seiten: 288
    Einband: Taschenbuch


    Inhalt:


    Das Buch der Vampir von Sussex und andere Detektivgeschichten ist eine Sammlung von 12 Kurzgeschichten des Meisterdetektivs Sherlock Holmes. In dieser Sammlung enthalten sind folgende Werke:
    Der vornehme Klient
    Der bleiche Soldat
    Der blaue Stein
    Die drei Giebel
    Der Vampir von Sussex
    Die drei Garridebs
    Thor Bridge
    Der kriechende Mann
    Die Mähne des Löwen
    Die verschleierte Mieterin
    Shoscombe Old Place
    Das Abenteuer des Pensionärs


    Meine Meinung:


    Ich muss sagen, es macht immer wieder Spaß die Kurzgeschichten von Sir Arthur Conan Doyle zu lesen. Die in diesem Buch veröffentlichten Geschichten werden größtenteils aus der Sicht von Dr. Watson erzählt. Es sind jedoch auch zwei Geschichten darunter, die der Meisterdetektiv höchstpersönlich schildert.


    Ich muss gestehen, die Geschichten, die aus Holmes Perspektive erzählt wurden, haben mir weniger gefallen, da mir Watsons Kommentare einfach gefehlt haben. Außerdem sind es gerade die langweiligeren Fälle die Holmes selber erzählt.


    Die Motive der Täter variieren von Leidenschaft über Gier und Hass. Kein Fall kann mit dem anderen verglichen werden und es fällt dem Leser manchmal schwer, den Fall alleine zu lösen. Dennoch ist der Autor auch so nett, ein paar leichtere Fälle einfließen zu lassen, sodass das Knobeln auch ein wenig Spaß macht.


    Mein Fazit: Dieses Buch sollte in keiner Sherlock Holmes Sammlung fehlen.


    Veröffentlicht am 17.02.10!