Berg, Ellen: Ich küss dich tot


  • Autor: Ellen Berg
    Titel: Ich küss dich tot
    Verlag: atb (Aufbau Taschenbuch)
    Erschienen: 09.11.2018
    ISBN 10: 3746634385
    ISBN 13: 978-3746634388
    Seiten: 400
    Einband: Taschenbuch
    Serie: (K)ein-Reihe Band 14
    Preis: 10,99€


    Inhaltsangabe:


    Annabell ist erfolgreich in ihrem Job als Hotelmanagerin in New York. Sie ist sogar so erfolgreich, dass sie ein Hotel in Singapur sie abwirbt. Doch kurz vor Weihnachten führt ihr Weg nach Hause nach Puxdorf in Oberbayern. Dort haben ihre Eltern selbst ein kleines Gasthäuschen im alten Charme, und brauchen dringend ihre Hilfe. Anscheinend geht es dem Vater so gar nicht gut und somit fliegt sie erst einmal Heim bevor es nach Singapur gehen soll.
    Aber in Puxdorf angekommen, ist alles nicht so, wie sie es sich vorgestellt hatte. Als würde es schon nicht genug gewesen sein, eine Leiche entdeckt zu haben, nein, es stellt sich noch heraus, das zuhause nicht alles so ist, wie sie gedacht hatte.


    Meine Meinung:


    Zur Weihnachtszeit muss es ja nicht immer nur die romantischen Bücher her. Ellen Berg´s Buch "Ich küss dich tot" erzählt auf eine humorvolle Art, wie gefährlich und mörderisch es sein kann. Auch in einem kleinen Dörfchen in den Bergen. Die Protagonisten sind alle auf ihre Art und Weise passend zur Geschichte und die meisten schließt man auch schnell ins Herz. Es kommt nie lange Weile auf im Buch und mir ging es so, dass ich es einfach nicht mehr aus dem Händen legen wollte.
    Das einzige wo ich etwas zu "kämpfen" hatte, war der bayrische Dialekt der hin und wieder auftauchte, aber es wurde ja auch immer gut aufgelöst, damit man wusste, was gemeint ist.


    Rund um ein sehr gelungenes Buch rund um die Weihnachtszeit, die Liebe, die Familie und Freunde und eine Brise Humor zwischen dem ernsten Thema Mord.
    Dies wird sicherlich nicht mein letztes Buch von Ellen Berg bleiben.


    Veröffentlicht am: 22.11.20018