Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ullis Büchercafe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Juni 2018, 18:47

Kastner, Corinna: Fischland-Rache



Autor: Kastner, Corinna
Titel: Fischland-Rache
Verlag: Emons
Erschienen: 26. September 2013
ISBN 10: 3954511576
ISBN 13: 978-3954511570
Seiten: 367 Seiten
Einband: Taschenbuch
Serie: Fischland-Reihe Band 2
Preis: 10,90 Euro

Inhaltsangabe:

Zitat

Pensionswirtin Kassandra Voß dachte eigentlich, auf dem Fischland ginge es im November geruhsam zu. Tatsächlich sorgt zunächst auch nur das neu eröffnete Restaurant einer Star-Köchin für Wirbel – bis eines Nachts auf dem Hohen Ufer ein Mord geschieht. Wie sich sehr schnell herausstellt, hatte halb Wustrow ein Motiv, den Mann ins Jenseits zu befördern. Kassandra beginnt auf eigene Faust zu ermitteln, und bringt Dinge ans Tageslicht, die besser verborgen geblieben wären...

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Endlich habe ich mit dem zweiten Band der "Fischland"-Reihe über Kassandra Voß weiter gemacht und war wieder sofort drin, obwohl der erste Band ja doch schon ein paar Jahre her ist. Es geschieht mal wieder ein Mord und Kassandra und Paul begeben sich erneut auf Spurensuche, denn gerade Paul hat auch ein persönliches Interesse daran. Doch das alles scheint ziemlich verzwickt, denn es gibt so viele Leute, die in Frage kommen, da das Opfer nicht sehr beliebt war. Außerdem schlägt sich Paul mit den Dämonen seiner Vergangenheit herum, die nun wieder an die Oberfläche kommen und von denen Kassandra bisher nichts weiß.

Kassandra mochte ich wieder ziemlich gerne und sie kommt auch auf Sachen, die andere überhaupt nicht erwägen, weil es so unwahrscheinlich wirkt, aber manchmal muss man einfach mal quer denken und alle Individualitäten in Betracht ziehen. Paul hat es mir diesmal allerdings nicht so leicht gemacht, er kann verschlossen wie eine Auster sein, dabei dachte ich eigentlich, das er das gerade bei Kassandra hinter sich gelassen hat, doch er zieht sich manchmal total in sich zurück und das fand ich gerade seiner Partnerin gegenüber nicht fair, denn Kassandra ist ja nun wirklich jemand dem er vertrauen kann und die auch die Wahrheit verdient hat, egal wie sie ausfällt. Sehr sympathisch war mir auch Kay Dietrich, der sogar teilweise recht witzig sein kann und der mit Kassandra, Paul und Bruno diesmal zusammen arbeitet, was sich als cleverer Schachzug herausstellt.

Die Geschichte fand ich ziemlich interessant, denn es gibt nun auch Einblicke in Pauls Vergangenheit und das miträtseln war richtig spannend, denn dauernd ergeben sich neue Aspekte, die man berücksichtigen muss. Es war wirklich oft ein hin und her und manche Sätze haben mich ganz schön ins grübeln gebracht, da sie entweder viel verraten oder einfach nur eine Ablenkung sind. Außerdem war ich von einem Charakter ziemlich enttäuscht, ich hätte nie gedacht, das diese Person damit zu tun hat und das war schon heftig. Was ja auch interessant ist ist die Nebengeschichte um Kassandras Vater, ich würde echt zu gerne wissen um wen es sich da handelt und warum da so ein großes Geheimnis raus gemacht wird. Ich hoffe, das man da bald mal etwas mehr drüber erfährt. Ach ja, ich fand es etwas schade, das Jonas diesmal nicht wirklich mit von der Partie war und das am Ende kam ja auch etwas überraschend. Die Karte vom Fischland, die sich am Anfang des Buches befindet war übrigens ziemlich hilfreich, da ich sie gerne zwischendurch mal genutzt habe. Ich bin nun auf jeden Fall gespannt was Kassandra und ihre Freunde im nächsten Band so alles erleben und es wird garantiert nicht wieder Jahre dauern bis ich zum dritten Teil greife.

Veröffentlicht am: 09.06.2018

Ähnliche Themen