Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ullis Büchercafe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. Juni 2018, 18:55

Cass, Kiera: Herz oder Krone



Autor: Cass, Kiera
Titel: Herz oder Krone
Originaltitel: The Selection Stories 2. The Queen & The Favorite
Verlag: FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
Erschienen: 22. Oktober 2015
ISBN 10: 3733501454
ISBN 13: 978-3733501457
Seiten: 186 Seiten
Einband: Taschenbuch
Serie: Selection-Reihe Ergänzungsband 2
Empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Preis: 7,99 Euro

Inhaltsangabe:

Zitat

Lange bevor America Singer am Casting teilnahm, um die Hand des Prinzen von Illéa zu erobern, gab es bereits ein anderes Mädchen, das um die Liebe zu einem anderen Prinzen kämpfte. In ›Die Königin‹ erzählt Amberly, Prinz Maxons Mutter, von ihrem eigenen Casting und wie sie das Herz von König Clarkson eroberte. Marlee Tames, die zusammen mit America und 33 anderen Mädchen um die Hand von Prinz Maxon kämpfte, erzählt in ›Die Favoritin‹, wie sie ihrem eigenen Herz gefolgt ist und die Entscheidung ihres Lebens traf.

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

In diesem zweiten Ergänzungsband um die "Selection"-Reihe gibt es wieder zwei Geschichten. Einmal geht es um Amberly, die spätere Königin und in der zweiten Story steht Marlee im Mittelpunkt, die ja als Favoritin galt, doch dann ist etwas passiert das vieles verändert hat. Ich würde empfehlen diesen Band auf jeden Fall erst nach "Der Erwählte" zu lesen, denn sonst weiß man schon viel zu viel wegen Marlee und auch über den Ausgang des dritten Teiles, denn da wird hier auch drauf eingegangen.

Ich dachte ja eigentlich, das ich Amberly vielleicht nach ihrer Geschichte verstehen würde, aber leider ist dies nicht eingetreten. Ehrlich gesagt bin ich jetzt sogar noch ratloser, denn es gab ja schon bei ihrem Casting Anzeichen wie sich der Prinz entwickeln würde. Außerdem bin ich mir nicht mal sicher, ob er Amberly wirklich liebt, denn das kam nun gar nicht rüber, es wirkte eher so, als würde er es nur gut finden, das sie alles macht was er verlangt ohne Widerrede. Interessant fand ich ja wie die anderen Castingteilnehmer über Amberly und ihre Zuneigung zu dem Prinzen geredet haben, denn genauso habe ich das auch immer wieder emfpunden.

Über Marlee zu lesen war richtig toll, auch wenn es natürlich nicht immer gute Szenen waren, denn Marlee muss ja schon einiges durch machen, aber sie ist ziemlich tapfer und ich fand es wirklich schön zu lesen, wie sie ihrem Herzen gefolgt ist. Das alles aus ihrer Sicht zu erleben war sowieso interessant, denn das war irgendwie viel emotionaler. Auch was die eine Szene mit America angeht und natürlich das Ende, denn davon hätte ich auch gerne mehr im dritten Band der "Selection"-Reihe gelesen, aber da kam ja vieles viel zu kurz, was ich richtig schade fand. Ansonsten gibt es übrigens wieder ein Interview mit Kiera Cass, wo auch schon ein wenig über den vierten Teil geredet wird und man erfährt wie es einigen anderen Teilnehmern aus Maxons Casting noch ergangen ist, nach dem dies zu Ende war.

Veröffentlicht am: 05.06.2018

Ähnliche Themen