Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ullis Büchercafe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. Februar 2013, 12:40

Purcell, Deirdre: Tränen aus Stein



Ha, das war mal wieder ein Doppelkauf. Hier habe ich mich von dem schönen Cover verführen lassen.
Dabei hatte ich es schon zu Hause. Beim archivieren ist es mir am Wochenende in die Hände gefallen. Und auch dieses hat ein schönes cover. Es gehört zu einem kurzzeitigen Abo "Irland-Romane", das ich bei Weltbild hatte: http://www.amazon.de/Tr%C3%A4nen-aus-Ste…61359735&sr=1-8

Wie es sich anliest, könnte es wohl auch zu den Familiengeheimnissen passen. Obwohl wir als Leser die Protagonisten schon alle kennen.
Am Anfang war es für mich sehr verwirrend. Es wurde hin- und hergesprungen. Auch zeitlich konnte ich es schlecht zuordnen. Es dauerte eine ganze Weile, bis erwähnt wurde, dass die Geschichte in den 1950er-Jahren spielt.

Ein Elternpaar stürzt mit ihrem Baby mit einem Flugzeug über Wasser ab. Die Eltern kommen um, das Baby treibt in einem Rettungsboot davon. Der Bruder des Mädchens war zu Hause geblieben.

Das Gespringe wird nun langsamer. Man bleibt etwas länger bei einem Schauplatz, was sich wesentlich angenehmer lesen lässt.
Lesende Grüße, Anne

Ati

Anfänger

Beiträge: 359

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Februar 2013, 14:17

AW: Purcell, Deirdre: Tränen aus Stein

Mhm, klingt als wäre es etwas für meine Schwester
Fantasien sind die Flügel unserer Seele.
Auf ihnen tragen wir in Worten und Bildern unsere Träume und Wünsche in die Welt.

3

Mittwoch, 20. Februar 2013, 14:18

AW: Purcell, Deirdre: Tränen aus Stein

Anne, das ist mir auch schon so oft passiert, daß ich Bücher doppelt kaufe.
Entweder wegen verschiedener Cover oder daß ich durch meinen hohen SUB schon gar nicht mehr auswendig weiß, was sich darauf alles verbirgt.

Von der Handlung her hört es sich auf alle Fälle gut an. :)

4

Freitag, 22. Februar 2013, 15:10

AW: Purcell, Deirdre: Tränen aus Stein

Das war ja vielleicht eine Geschichte. Ich werde mal weiter nichts dazu schreiben, da doch alles sehr relevant ist. Und einen Spam-Code habe ich hier nicht entdeckt.
Nur eines: So habe ich eine Geschichte über dieses Thema noch nicht kennengelernt. Ähnliches habe ich zwar schon in Liebesschmökern gelesen, aber da wurde immer rechtzeitig die Reißleine gezogen.

Schauplätze der Geschichte sind das erzkatholische Irland in den 50er-Jahren, London und Amerika.
Lesende Grüße, Anne

5

Freitag, 22. Februar 2013, 17:04

AW: Purcell, Deirdre: Tränen aus Stein

Empfehlen würdest Du es aber Anne, oder?

Dann schaue ich mal, ob es das irgendwo als ebook gibt. :)

6

Freitag, 22. Februar 2013, 17:14

AW: Purcell, Deirdre: Tränen aus Stein

Ja, absolut, Karin big_ok
Lesende Grüße, Anne

7

Freitag, 22. Februar 2013, 19:03

AW: Purcell, Deirdre: Tränen aus Stein

Danke Anne, dann weiß ich Bescheid. ;)